Suche

HS: Das Literaturfestival im Spannungsfeld von Literatur und Event


Titel: HS: Das Literaturfestival im Spannungsfeld von Literatur und Event
Dozent(in): Weiblen, Christian
Termin: siehe Digicampus
Gebäude/Raum: BCM, 8013
Anmeldung: Digicampus
Modulsignatur: siehe Digicampus

*** IM BCM, RAUM 8013***

Wer sich heute mit Literatur beschäftigt, muss nicht zwangsläufig ein „Bücherwurm“ sein. Denn in den letzten Jahrzehnten ist Literatur zunehmend auch zu einem Ereignis geworden, dass sich auf literarischen Veranstaltungen öffentlich und gemeinsam rezipieren lässt. Man denke hier an Veranstaltungsformate wie Poetry Slams oder an Literaturfestivals oder Literaturwettbewerbe, die Autorenlesungen in einen größeren Rahmen setzen und als Event inszenieren.
Im Seminar wird diese Wiedervereinigung der Trias „Autor-Leser-Werk“ untersucht und insbesondere auf die Funktion des Literaturfestivals sowie auf die Motive des Publikums eingegangen. Außerdem werden ausgewählte literarische Texte besprochen, die in jüngster Zeit auf einschlägigen Literaturfestivals oder Literaturwettbewerben für Furore gesorgt haben. Obwohl sich das Seminar auf Literaturevents im deutschsprachigen Raum konzentriert, werden ebenfalls Texte fremdsprachiger Autoren behandelt, die bei den literarischen Events zu Gast waren bzw. sind.


*** IM BCM RAUM 8013***


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: für alle Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: NDL / ETK / VL
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Leistungspunkte: siehe Digicampus
Semester: WS 2015/16