Suche

HS: "Walter Benjamin und die Literatur"


Titel: HS: "Walter Benjamin und die Literatur"
Dozent(in): Prof. Dr. Stephanie Waldow
Termin: Do. 10-11.30 Uhr
Gebäude/Raum: D / 1087a
Anmeldung: Per E-Mail an das Sekretariat
Modulsignatur: BacGer 21 – NDL Nr. 1 (8 LP) GyD 21 – NDL Nr. 1 (8 LP) GsHsRsD 21 – LW Nr. 1 (7LP) MaGer 01 – NDL Nr. 1 (7 LP) MaGer 31 (6 LP) MaGer 31 (8 LP) MaGer 31 (7 LP) MaGer 21 – Nr. 1 (6 LP) FB-Gs-UF-Deu (4 LP) FB-Hs-UF-Deu (4 LP) FB-Rs-UF-Deu (4 LP) FB-Gy-VF-Deu (4 LP) BacGer 210 - NDL (8 LP) BacGer 301 NDL (5 LP) BacGer 302 NDL (5 LP) GsHs D 210 - NDL (8 LP) RsD 210 – NDL (8 LP) RsD 301 NDL (3 LP) GyD 210 – NDL (8 LP) GyD 302 NDL (5 LP) MaGer 010 – NDL (8 LP) MaGer 011 – NDL (8 LP) MaGer 210 NDL (8 LP) MaGer 311 – NDL (5 LP) MaGer 312 – NDL (5 LP) MaGer 313 – NDL (5 LP) MaGer 401 – NDL (5 LP) MaGer 402 – NDL (5 LP) BacVL 22 Nr. 1 (2 LP) BacVL 22 Nr. 2 (8 LP) BacVL 26 Nr. 2 (8 LP) BacVL 212 (10 LP) BacVL 270 (8 LP) MaInterLit 01 (10 LP) MaInterLit 02 (10 LP) MaInterLit 03 (10 LP)


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Zur Vorbereitung empfiehlt sich: Walter Benjamin: Illuminationen. Ausgewählte Schriften Bd. 1. Frankfurt a. M. 1977 und ders.: Angelus Novus. Ausgewählte Schriften. Bd. 2. Frankfurt a. M. 1988.

Der Schriftsteller und Philosoph Walter Benjamin ist sicherlich einer der wichtigsten Figuren der ästhetischen Moderne. Neben seinen gesellschafts-politischen Schriften hat er eine Reihe sprachphilosophischer Arbeiten vorgelegt, die die Literatur und Ethik der Moderne maßgeblich beeinflusst haben. Zentral sind hier u.a. sein von der jüdischen Denkweise beeinflusster Sprachaufsatz ‚Über die Sprache überhaupt und über die Sprache des Menschen’ und seine Gedanken zur Möglichkeit der Übersetzung. Neben diesen sprachphilosophischen Aspekten soll aber auch der Kritiker und Essayist Walter Benjamin im Mittelpunkt stehen, der sich mit zahlreichen Autorinnen und Autoren auseinandergesetzt hat. Darunter Charles Baudelaire, Paul Valéry, Franz Kafka, Bert Brecht, Karl Kraus, Hugo v. Hofmannsthal oder auch Dostojewskij, um nur einige zu nennen. Schließlich soll aber auch der Schriftsteller Walter Benjamin zur Sprache kommen, der mit Texten wie ‚Die Berliner Kindheit um 1900’ oder ‚Die Einbahnstraße’ neue literarische Stilformen geprägt hat.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: für alle Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: NDL / ETK / VL
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Semester: SS 2014