Suche

Literarische Übersetzungsklausur


Wichtige Informationen und Termin bezüglich der obligatorischen Klausur für alle Bachelor-Studierenden

Die Literarische Übersetzungsklausur

(VGL-1113 bzw. BacVL 113 / BacVL 172)

findet in diesem Semester statt: 

am Freitag, 12. Januar 2018, 11.45-13.45 Uhr

in HS III, Gebäude C

(bitte seien Sie bereits um 11.30 Uhr da!!!)

 

Interessenten mögen sich bitte bis spätestens 

Montag, 11.12.2017

in Digicampus hierfür anmelden

 

Die literarische Übersetzungsklausur muss im Ein-Fach-Bachelor VL und im Nebenfach VL in zwei (!) Fremdsprachen in einer zweistündigen Klausur geschrieben werden. Bitte tragen Sie diese beiden Sprachen in Digicampus ein.

Wer die Klausur in Mittelhochdeutsch absolvieren möchte, schreibt diese in Anbindung an ein Proseminar am Lehrstuhl für Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters. Bitte fragen Sie bereits zu Beginn des Semesters bei dem jeweiligen Dozenten/der jeweiligen Dozentin nach, ob er oder sie bereit ist, die Übersetzungsklausur für Sie zu übernehmen. Wenn ja, teilen Sie bitte Dr. Susanna Layh zeitgleich den entsprechenden Namen des Dozenten/der Dozentin sowie das Thema des Proseminars per E-Mail mit. Wenn Sie diesbezüglich weitere Beratung brauchen, wenden Sie sich bitte an Dr. Klaus Vogelgsang am Lehrstuhl für Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters.

Wer die Klausur in Latein absolvieren möchte, möge sich doch bitte zu Semesteranfang über Digicampus bei Herrn Studiendirektor Armin Höfer (KTF) melden, um sich für die Vorbereitung auf die Klausur beraten zu lassen.

Nicht vergessen:

Einsprachige Lexika dürfen verwendet, müssen aber selbst mitgebracht werden!

Meldung vom 09.10.2017