Suche

Prof. Dr. Klaus Maiwald


klaus_maiwald2_schrift

Lehrstuhlinhaber

E-Mail: Klaus.Maiwald@Phil.Uni-Augsburg.De
Telefon: +49 821 598 - 2788
Telefon (weitere): +49 821 598 - 2789
Fax: +49 821 598 - 5501
Raum: D / 4086
Sprechzeiten: Sommersemester 2016
Mittwoch von 10.30 - 11.30 Uhr
Hausanschrift: Universitätsstraße 10
86135 Augsburg


Vita:

geb. 1960 in Nürnberg; Grundschule und Gymnasium in Rothenburg ob der Tauber

zwei Semester Studium der Psychologie in Mannheim, seit 1982 Studium für Lehramt an Gymnasien in Deutsch und Englisch an der Universität Würzburg, 1984-87 DAAD-Stipendiat und teaching assistant an die University of Georgia (Athens) (Master of Arts mit einer Arbeit über Stephen Crane); 1. Staatsexamen in Würzburg 1990;

Referendariat in  Fürth und Landshut; ab Februar 1993 Studienrat am Richard-Wagner-Gymnasium in Bayreuth; 1995-97 abgeordnet an den Lehrstuhl für Deutschdidaktik der Universität Bamberg; Promotion 1998 bei Prof. Beisbart;

nach einem weiteren Jahr am RWG in Bayreuth von 1998 bis 2005 Wissenschaftlicher Assistent in Bamberg; Habilitation 2004 mit einer Arbeit über eine "Deutschdidaktik bilddominierter Medienangebote";

im WS 2004/05 und SoSe 2005 Vertretung einer Professur an der Pädagogischen Hochschule Freiburg; September 2005 Kurzeinsatz in der mobilen Reserve am Wirsberg-Gymnasium Würzburg;  von Oktober 2005 bis August 2006 Lehrstuhlvertretung an der Universität Würzburg;

seit 01.09.2006 Lehrstuhlinhaber für Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur in Augsburg.

 

Forschungsinteressen:

  • Literaturdidaktik; Mitherausgeber der Zeitschrift "Literatur im Unterricht" (2008-2014, mit Anja Ballis)
  • fachbezogene Mediendidaktik (Schwerpunkt AV-Medien); virtuelle Lehre (auch im Rahmen der Virtuellen Hochschule Bayern)
  • Schreibdidaktik


Aktuelle Mitgliedschaften und Tätigkeiten:

  • Vorsitzender der Fakultätskommission für Lehre und Studium
  • Mitglied in der Universitätskommission für Lehre und Studium
  • Mitglied der fakultären Haushaltskommission
  • Mitglied der Arbeitsgruppe "Akkreditierung" der Fakultät
  • Mitglied des Prüfungsausschusses für die modularisierte Lehrerbildung

  • Mitglied des Arbeitskreises Deutschdidaktik an Bayerischen Universitäten (ADBU)
  • Mitglied der Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung (GKJF)
  • Mitglied im Prüfungshauptausschuss für Realschulen des Bayerischen StMUK
  • Mitglied im gemeinsamen bildungspolitischen Arbeitskreis des Germanistenverbandes und des Symposions Deutschdidaktik


Ehemalige Tätigkeiten:

  • 2. Vorsitzender der AG Medien im Symposion Deutschdidaktik (bis November 2014)
  • Vorsitzender der Berufungskommission Lehrstuhl Deutsche Sprachwissenschaft (2012-13)
  • 2.Vorsitzender des Symposions Deutschdidaktik e.V. (2010-2012)
  • Fachsprecher der Germanistik der Universität Augsburg (01.10.09 bis 30.09.11)
  • Mitglied im Fakultätsrat der Philologisch-Historischen Fakultät (01.10.09 bis 30.09.11)
  • Vorsitzender der Fakultätskommission zur Ermittlung von Belastungsfaktoren Lehre (2008)
  • Vorsitzender des Arbeitskreises Deutschdidaktik an Bayerischen Universitäten (ADBU) (2006 bis 2008)


Publikationen (Auswahl):

  • Literarisierung als Aneignung von Alterität. Theorie und Praxis einer literaturdidaktischen Konzeption zur Leseförderung im Sekundarbereich. Frankfurt: Lang (1999) [= Dissertation].
  • (Hrsg., mit Peter Rosner): Lust am Lesen. Bielefeld: Aisthesis (2001).
  • Wahrnehmung - Sprache - Beobachtung. Eine Deutschdidaktik bilddominierter Medienangebote. München: kopaed (2005) [= Habilitationsschrift].
  • (Hrsg., mit Petra Josting): Kinder- und Jugendliteratur im Medienverbund. Grundlagen, Beispiele und Ansätze für den Deutschunterricht. München: kopaed (2007) (= kjl&m 07.extra)
  • (Hrsg., mit Petra Josting): Comics und Animationsfilm. München: kopaed 2010 (= Jahrbuch Medien im Deutschunterricht 2009).
  • (Hrsg., mit Petra Josting): Verfilmte Kinderliteratur. München: kopaed 2010 (= kjl&m 10.extra)
  • (mit Volker Frederking und Axel Krommer): Mediendidaktik Deutsch. Eine Einführung. 2., überarbeitete und erweiterte Aufl. Berlin: Erich Schmidt (2012) (= Grundlagen der Germanistik, 44).
  • Vom Film zur Literatur. Moderne Klassiker der Literaturverfilmung im Medienvergleich. Stuttgart: Reclam 2015.


Eine vollständige Liste meiner Publikationen finden Sie hier.

Eine Zusammenstellung meiner Vorträge und Referententätigkeit (als Augsburger Lehrstuhlinhaber seit 2006) finden Sie hier.


Jenseits von Schreibtisch und Seminarraum ...

Ich interessiere mich für den Amerikanischen Bürgerkrieg.

Ich mache Musik - an den Keyboards der Bamberger Rock´n´Soul - Band "Full House" und der Augsburger Band "By The Way".

Mein Fußballerherz schlägt - auch in schlechten Zeiten - für den maiwal2.