Suche

Sprachkurse - Module Sprachpraxis


Hier erfahren Sie, welche Sprachkurse Sie im Rahmen Ihres Studiengangs belegen können / müssen.

Zielsetzung

Die im DaZ-/DaF-Studium zu absolvierenden Sprachkurse sollen den Studierenden ermöglichen, die im Studium zu erwerbenden Kenntnisse bezüglich didaktisch-methodischer Aspekte der Sprachaneignung sowie sprachstruktureller Inhalte mit der persönlichen Sprachlernerfahrung abzugleichen und dabei einen vertieften Einblick in eine möglichst typische Migrantensprache und ihre kulturellen Bezüge zu gewinnen. Die Studierenden sind angehalten, auch selbständig sprachreflexive und kontrastive Betrachtungen zwischen ihrer Muttersprache und der Zielsprache anzustellen und dieses Wissen für den wissenschaftlichen Teil ihres Studiums (z.B. für Themen des Spracherwerbs, der Grammatik, der Methodik oder interkultureller Aspekte) nutzbar zu machen.

nach oben

Organisation

Die sprachpraktischen Kurse können am Sprachenzentrum der Universität Augsburg absolviert werden. Bitte beachten Sie die Termine für die Spracheinstufungstests (Deutschkurse; Italienisch, Spanisch), die auf der Homepage des Sprachenzentrums angekündigt werden. In der Regel erfolgen die Einstufungen bereits am jeweils ersten Vorlesungstag eines Semesters oder früher.

Die Verwaltung der sprachpraktischen Kurse (Digicampus, STUDIS) obliegt dem Sprachenzentrum. Bitte wenden Sie sich bei (verwaltungs-) technischen Problemen an das Sekretariat des Sprachenzentrums.

nach oben

Studiengänge

1. Bachelor Deutsch als Zweit- und Fremdsprache

a. Deutschsprachige Studierende


Für deutschsprachige Studierende ist im Hauptfach eine „Partnersprache“ in drei aufeinander aufbauenden Sprachkursen zu erwerben, also z.B. Arabisch 1, Arabisch 2 und Arabisch 3 (insgesamt 18 LP).

Im Nebenfach sind zwei aufeinander aufbauende Sprachkurse zu besuchen, also z.B. Arabisch 1 und Arabisch 2 (insgesamt 12 LP).

Als „Partnersprachen“ sind alle am Sprachenzentrum angebotenen Fremdsprachen (außer Englisch, Französisch, Schwedisch) zugelassen (siehe dazu die besonderen Bestimmungen für Spanisch und Italienisch unter Punkt 3). Sie finden die Modulhandbücher der Sprachkurse unter http://www.sz.uni-augsburg.de/downloads/alle_sprachen/

Für Sprachanfänger sind folgende Sprachkurse geeignet: Italiano 1, Español 1, Russisch 1, Türkisch 1, Português 1, Arabisch 1, Japanisch 1, Chinesisch 1. Ein erfolgreich absolvierter vierstündiger Sprachkurs wird mit 6 LP verrechnet.

nach oben

b. Ausländische Studierende

Studierende mit nichtdeutscher Muttersprache besuchen statt der Fremdsprachenkurse Deutschkurse ab Niveau C1, die üblicherweise als 4-stündige Veranstaltungen (mit jeweils 6 LP) angeboten werden. Sie finden die Modulhandbücher der Sprachkurse unter http://www.sz.uni-augsburg.de/downloads/alle_sprachen/

Sie können aus folgenden Veranstaltungen frei wählen. Jedes Modul kann nur einmal belegt werden:

  • Deutsch als Fremdsprache C1: Grammatik und schriftlicher Ausdruck 1
  • Deutsch als Fremdsprache C1: Grammatik und schriftlicher Ausdruck 2
  • Deutsch als Fremdsprache C1: Hörverständnis und Phonetik
  • Deutsch als Fremdsprache C1: Kulturell-kommunikative Kompetenz
  • Deutsch als Fremdsprache C1: Wortschatz und Textproduktion
  • Deutsch als Fremdsprache C2: Wissenschaftssprache 1
  • Deutsch als Fremdsprache C2: Wissenschaftssprache 2

Insgesamt sind im Hauptfach 3 Module (insgesamt 18 LP) und im Nebenfach 2 Module (insgesamt 12 LP) zu besuchen.

nach oben

c. Leistungsnachweise

Das Bestehen der Sprachkurse wird über eine abschließende Klausur nachgewiesen. Die dabei erfolgte Bewertung ist verwaltungstechnisch bedingt und geht nicht in die Endnote des Studienganges ein.

Die am Sprachenzentrum angebotenen Fremdsprachen- oder Deutschkurse können auch als Leistungsnachweise für den Wahlbereich genutzt werden. Eine Doppelanrechnung desselben Sprachkurses für den Pflicht- und Wahlbereich gleichzeitig ist jedoch nicht möglich.

d. Wahlbereich

Die am Sprachenzentrum angebotenen Sprachen können auch für den Wahlbereich genutzt werden. Die Verwaltung der Kurse obliegt wie auch sonst dem Sprachenzentrum.
Wenn Sie wissen möchten, ob ein bestimmter Sprachkurs für den Wahlbereich möglich ist, wählen Sie unter http://www.sz.uni-augsburg.de/downloads/ die gewünschte Sprache und prüfen dann unter "Einbringbarkeit (nach Studiengängen geordnet)", ob der Kurs für den B.A. Wahlbereich Phil-Hist. zugelassen ist.


nach oben

2. Lehramt für Grund- und Hauptschule

a. Pflichtbereich

Im Unterrichtsfach ist eine „Partnersprache“ in drei aufeinander aufbauenden Sprachkursen zu erwerben, also z.B. Arabisch 1, Arabisch 2 und Arabisch 3 (insgesamt 18 LP).

Im Erweiterungsfach sind zwei aufeinander aufbauende Sprachkurse zu besuchen, also z.B. Arabisch 1 und Arabisch 2 (insgesamt 12 LP).

Im Didaktikfach Hauptschule ist ein Sprachkurs zu absolvieren, z.B. Arabisch 1 (6 LP).

Als “Partnersprachen“ sind alle am Sprachenzentrum angebotenen Fremdsprachen (außer Englisch, Französisch, Schwedisch) zugelassen.

nach oben

b. Freier Bereich

Die am Sprachenzentrum angebotenen Fremdsprachenkurse können teilweise auch als Leistungsnachweise für den freien Bereich genutzt werden. Eine Doppelanrechnung desselben Sprachkurses für den Pflicht- und freien Bereich gleichzeitig ist jedoch nicht möglich.

Achten Sie auf folgende Signaturen:

Für Studierende nach alter LPO (2008):

  • FB-GS-DF-DDZ (freier Bereich Grundschule Didaktikfach)
  • FB-HS-DF-DDZ (freier Bereich Hauptschule Didaktikfach)
  • FB-GS-UF-DDZ (freier Bereich Grundschule Unterrichtsfach)
  • FB-HS-UF-DDZ (freier Bereich Hauptschule Unterrichtsfach)

    Wenn Sie wissen möchten, ob ein bestimmter Sprachkurs für den freien Bereich möglich ist, wählen Sie unter http://www.sz.uni-augsburg.de/downloads/ die gewünschte Sprache und prüfen dann unter "Einbringbarkeit (nach Studiengängen geordnet)", ob der Kurs für den freien Bereich nach LPO 2008 zugelassen ist.

Für Studierende nach LPO 2012:

  • FB-DF-DDZ-31-SP 1 (neu: SZZ-0005)
  • FB-DF-DDZ-32-SP 2 (neu: SZZ-0006)
  • FB-DF-DDZ-33-SP 3 (neu: SZZ-0007)

c. Leistungsnachweise

Das Bestehen der Sprachkurse wird über eine abschließende Klausur nachgewiesen. Die dabei erfolgte Bewertung ist verwaltungstechnisch bedingt und wird nicht in der Endnote des Studienganges verrechnet.

nach oben

3. Anrechnung extern erworbener Fremdsprachkenntnisse

Die Anrechnung von extern erworbenen Sprachkenntnissen (z.B. in der Schule, Volkshochschule, Erwerb als Muttersprache) ist in Bezug auf die am Sprachenzentrum angebotenen Fremdsprachen möglich. Weitere Sprachen – sofern es sich um typische Migrantensprachen in Deutschland handelt - können in besonderen Fällen angerechnet werden (dies gilt jedoch nicht für den sog. „freien Bereich“). Für die Anrechnung extern erworbener Sprachkenntnisse ist ein Antrag beim Prüfungsamt sowie in der Regel der Nachweis der Sprachkenntnisse über eine schriftliche Prüfung (Klausur) am Sprachenzentrum erforderlich (Erläuterungen; Antragsformular unter http://www.uni-augsburg.de/einrichtungen/pruefungsamt/Antraege_Informationen/Lehramt/Anrechnung_Anrechnung-von-Sprachkenntnissen.pdf). Es besteht grundsätzlich kein Rechtsanspruch auf Anrechnung von Sprachkenntnissen.

Im Falle einer Anrechnung muttersprachlicher Kenntnisse empfehlen wir (siehe o.g. Zielsetzung der Sprachkurse), sich z.B. anhand von Lehrwerken einen Einblick in die sprachstrukturellen Besonderheiten der Muttersprache im Vergleich zur deutschen Sprache zu verschaffen.

Regelung für Spanisch und Italienisch: Sollten Sie diese Sprachen im Rahmen eines Romanistik-Studiums studieren oder schon als Schulfremdsprache erworben haben, empfehlen wir zur persönlichen Profilbildung (im Hinblick auf Ihre berufliche Qualifikation) den Besuch einer weiteren nichtromanischen Fremdsprache.

Bitte wenden Sie sich in Fragen der Anrechnung von Sprachkenntnissen an Frau Julia Wanner (julia.wanner@philhist.uni-augsburg.de).

nach oben