Suche

PRAKTIKA | DaF-Praktikum im Rahmen des Projektes "Lernen - Lehren - Helfen" an der LMU


Das DaF-Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München möchte Studierenden aus Bayern die Möglichkeit geben, ein Praktikum in der Flüchtlingsarbeit zu machen und dabei wertvolle Praxiserfahrung im DaF-Bereich zu sammeln. Das Praktikum erfolgt im Rahmen des Instituts-Projektes "Lernen - Lehren - Helfen".

Grundsätzlich kommen zwei Arten von Praktika in Frage:

  • Tutorierung von Online-Kursen für Geflüchtete mit dem Sprachlernprogramm Deutsch-Uni Online (DUO):
    Die Praktikanten bekommen vom Institut eine sechsstündige, bescheinigte Schulung zu E-Learning und Blended Learning in München. Die Fahrtkosten werden erstattet. Anschließend tutorieren sie in reinen Online-Kursen oder Blended-Learning Kursen (wenn umsetzbar) an ihrem Standort eine kleinere Gruppe von Geflüchteten.
  • Primäre Sprachvermittlung mit dem Ersthelfer-Leitfaden:
    Die Praktikanten bekommen vom Institut eine dreistündige Einführung zur Arbeit mit dem Ersthelfer-Leitfaden und können anschließend im Einzelunterricht oder in Kleingruppen relevantes Vokabular und Grundlagen der deutschen Sprache vermitteln.

Weitere Informationen zu den Praktika sowie Kontaktdaten finden Sie hier.

Meldung vom 14.08.2017