Suche

Grabungssommer in Agrigent 2017


Ausgrabung der Klassischen Archäologie in Agrigent auf Sizilien - Kampagne 2017

IMG-20170823-WA0002

Im Sommer 2017 graben Archäologie-Studierende der Universität Augsburg wieder im archaischen Heiligtum von S. Anna, außerhalb der Stadt Agrigent auf Sizilien. Unter der Leitung von Prof. Natascha Sojc werden die antiken Baustrukturen und Weihegaben der archäologischen Stätte seit mehreren Jahren erforscht und dokumentiert. Zu den Funden zählen vor allem Keramik- und Metallobjekte sowie Knochen, welche genauere Rückschlüsse auf das Geschehen im Heiligtum vom antiken Akragas erlauben.

In diesem Jahr sind die Augsburger von Mitte August bis Mitte September vor Ort - und werden täglich bei ihren Forschungen vom Grabungsvogel Fridolin besucht.

IMG-20170822-WA0011


Weitere Informationen zum Forschungsprojekt finden Sie hier.

Meldung vom 25.08.2017