Suche

Dr. Kornelia Kressirer


Lehrbeauftragte

E-Mail: kornelia.kressirer@extern.lrz-muenchen.de


Wissenschaftlicher Werdegang

2000–2006

Magisterstudium der Klassischen Archäologie, Geschichte und Kunstgeschichte an den Universitäten Würzburg und Neapel (Italien), Magisterarbeit über „Die Votivfunde des Tempels A in Himera“, Abschluss als Magistra Artium

2000–2003

mehrere Praktika mit Ausstellungsvorbereitung im Martin von Wagner-Museum der Universität Würzburg sowie im Museum Malerwinkelhaus Marktbreit

2001–2003

Studentische Hilfskraft in der Teilbibliothek der Philosophischen Fakultät II der Julius Maximilians-Universität Würzburg

2002–2013

Museumsführerin in der Antikensammlung des Martin von Wagner-Museums Würzburg

2003

Teilnahme an der Ausgrabung der Universität Athen im Asklepios-Heiligtum von Epidauros (Leitung: Prof. Dr. V. Lambrinoudakis)

2004–2005

Studentische Hilfskraft für das ThesCRA-Projekt der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

2005

Teilnahme an der Ausgrabung des Deutschen Archäologischen Instituts Athen im Zeus-Heiligtum von Olympia (Leitung: Prof. Dr. U. Sinn)

2005–2006

Vorbereitung einer Ausstellung in den Universitätssammlungen Würzburg

 

2006

Praktikum beim Limes-Römerpark Ruffenhofen (Mittelfranken)

 

2006–2008

Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Klassische Archäologie der Universität Würzburg

 

2007

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Organisation und Umsetzung einer Jubiläumsausstellung im Martin von Wagner-Museum Würzburg

 

2007–2014

Erfolgreich abgeschlossene Promotion (Dr. phil.) im Fach Klassische Archäologie an der Universität Würzburg über das Thema „Das Greisenalter in der griechischen Vasenmalerei der archaischen und klassischen Zeit“

 

2007–2008

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Assistenzvertretung) am Lehrstuhl für Klassische Archäologie der Universität Würzburg

 

2008, 2009

Teilnahme an Ausgrabungen des Deutschen Archäologischen Instituts Rom in Fabrateria Nova, Italien (Leitung: Dr. H. Beste, Dr. Th. Fröhlich)

 

2009–2010

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Assistenzvertretung) am Lehrstuhl für Klassische Archäologie der Universität Würzburg

 

2010

Teilnahme am Italienkurs des Deutschen Archäologischen Instituts Rom in Kampanien unter Leitung von Prof. Dr. H. von Hesberg

 

2010–2011

Projektbezogene Referentin für Archäologie und griechische und römische Antike am Johann-Philipp-von-Schönborn-Gymnasium Münnerstadt

 

2011–2012

Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Klassische Archäologie der Universität Würzburg

 

2014–2015

Angestellte im Büro für Ausgrabungen und Dokumentationen Heyse in Schwarzach am Main

 

2014

Projektbezogene Referentin für Archäologie und griechische und römische Antike am Gymnasium der Deutschen Schule in Mailand

 

2015–2016

Museumsführerin in den Staatlichen Antikensammlungen und der Glyptothek München

 

seit 2015

Wissenschaftliche Volontärin an den Staatlichen Museen und Sammlungen Bayern (Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München, Archäologische Staatssammlung München, Bayerisches Nationalmuseum)

 

seit 2016   

Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Klassische Archäologie der Universität Augsburg