Suche

Berufs- und Tätigkeitsfelder


Der Masterstudiengang Anwendungsorientierte Interkulturelle Sprachwissenschaft baut auf Kompetenzen auf, wie sie im Bachelorstudiengang ANIS oder vergleichbaren Bachelorstudiengängen erworben werden. Er ist primär wissenschafts- und forschungsorientiert konzipiert und baut sowohl auf sehr guten Sprachkenntnissen als auch einer soliden sprachwissenschaftlichen Kompetenz auf. Er führt zur Vertiefung der fachwissenschaftlichen und -didaktischen Kompetenzen, die in Bereichen gefragt sind, in denen es nicht nur auf eine sehr gute Beherrschung von Fremdsprachen, sondern insbesondere auch auf die (kritische) Reflexion von (fremd-)sprachlichen und kulturellen Zusammenhängen einerseits und die Bewältigung interkultureller Begegnungssituationen andererseits ankommt.

Diese Kenntnisse und Fertigkeiten können nicht nur im universitären Kontext oder anderen wissenschaftsorientierten Institutionen eingesetzt werden, sondern zielen auch auf andere anspruchsvolle Berufs- und Tätigkeitsfelder, beispielweise in der Öffentlichkeitsarbeit auslandsorientierter Wirtschaftsunternehmen, in internationalen Organisationen, im Tourismus, im Bildungswesen, im Bereich Journalismus bzw. Medien, im Kulturmanagement und im außerschulischen Fremdsprachenunterricht.