Suche

Lehramt an Gymnasien


Studiengang/-fach: Deutsch, Deutsch als Zweit-/Fremdsprache, Englisch, Französisch, Geschichte, Italienisch, Spanisch
Angestrebter Abschluss: Staatsexamen
Regelstudienzeit: 9 Semester
Fachstudienberatung: siehe Studienberater
Verantwortlicher für Studiengang:
Prüfungsausschuss:
Zulassungsbeschränkung: Nein
Zuordnung:

Studieninhalte


Das Studium kann an der Philologisch-Historischen Fakultät zum Winter- oder Sommersemester begonnen bzw. in jeder Phase der Ausbildung fortgesetzt werden.

Nach Art. 11 des Lehrerbildungsgesetzes umfasst das Studium für das Lehramt an Gymnasien

  1. das erziehungswissenschaftliche Studium (ca. 12 Semesterwochenstunden in Pädagogik und Psychologie),
  2. das vertiefte Studium von zwei Unterrichtsfächern.

Hierzu kommen ein Blockpraktikum in der vorlesungsfreien Zeit und ein studienbegleitendes Praktikum innerhalb eines Semesters. Zum Studium jedes Unterrichtsfaches gehören mindestens 4 Semesterwochenstunden Fachdidaktik.

An der Universität Augsburg ist das Studium in folgenden Fächerverbindungen möglich:
Deutsch mit Englisch oder Erdkunde oder Französisch oder Geschichte oder
Katholische Religionslehre oder Sozialkunde oder Sport; Englisch mit Erdkunde oder
Evangelischer Religionslehre oder Französisch oder Geschichte oder Italienisch oder
Katholische Religionslehre oder Sozialkunde oder Spanisch oder Sport; Katholische Religionslehre und Sport, Evangelische Religionslehre und Sport oder Deutsch; Mathematik und Physik oder Katholischer Religionslehre oder Evangelischer Religionslehre oder Sport.
Das Studium kann um ein drittes vertieft studiertes Fach erweitert werden.

Für einige der vertieft studierten Fächer sind als Zulassungsvoraussetzung Sprachkenntnisse nachzuweisen, die entweder bereits auf der Schule erworben wurden oder sonst während des Studiums zu erwerben sind. Diese sind für Englisch: Grundkenntnisse in der französischen Sprache; für Katholische Religionslehre: ausreichende Kenntnisse in Latein und Griechisch; für Deutsch und Geschichte: gesicherte Kenntnisse in einer modernen Fremdsprache. Das Latinum ist nachzuweisen für die Zulassung in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch, Geschichte, Italienisch und Spanisch.

Nach einem zweijährigen Grundstudium ist eine Zwischenprüfung bzw. Hauptseminaraufnahmeprüfung abzulegen. Die schriftliche Hausarbeit (Zulassungsarbeit) ist nach Wahl in einem der Unterrichtsfächer anzufertigen und bei der Meldung zur Ersten Staatsprüfung (Staatsexamen) vorzulegen.

Die Mindeststudienzeit beträgt 8 Semester, die Regelstudienzeit 10 Semester.

Mit einem Lehramtsstudium kann das Magisterstudium kombiniert werden. Im Normalfall schließt sich an das Studium für das Lehramt an Gymnasien der Vorbereitungsdienst (Referendarzeit) an; Staatsexamen bzw. Magistergrad gelten als Voraussetzung der Zulassung zur Promotion.

Für ein fachspezifische Studienberatung stehen sowohl die im Personen- und Studienverzeichnis der Universität Augsburg angeführten Personen als auch die einzelnen Lehrstuhlinhaber zur Verfügung.

Sprachanforderungen


Latinum