Suche

ERASMUS-Programm der Lehrstühle der Anglistik


ACHTUNG: Die Bewerbungsfrist für ERASMUS-Studienplätze der Anglistik im Studienjahr 2017/18 (Winter- und/oder Sommersemester!) endet bereits am 30.11.2017! Bewerbungsunterlagen sind bis dahin beim Akademischen Auslandsamt einzureichen. Nähere Informationen zum Bewerbungsmodus finden Sie hier unten.


Allgemeines zum ERASMUS-Programm: Was ist es und was bringt es?

Das ERASMUS-Austauschprogramm der Europäischen Union unterstützt Studienaufenthalte an einer Hochschule eines anderen EU-Mitgliedstaates (in der Dauer von 3 - 12 Monaten) im Rahmen von individuellen Hochschulkooperationen. Die Anglistik der Universität Augsburg unterhält Austauschverträge mit derzeit 7 britischen, 3 irischen und 9 weiteren europäischen Universitäten und kann dadurch pro Studienjahr 54 Auslandsstudienplätze für Augsburger Anglistik-Studierende anbieten.

Das ERASMUS-Stipendium ist kein Vollstipendium; es soll lediglich die zusätzlichen Kosten eines Studienaufenthaltes im Ausland decken, insbesondere die erhöhten Lebenshaltungskosten im Gastland. Der monatliche Stipendienbetrag variiert leicht von Jahr zu Jahr, da er sich nach der jährlichen Gesamtzahl aller Studierenden, die aus Deutschland mit ERASMUS ins Ausland gehen, richtet.

Für Studierende der Anglistik/Amerikanistik bzw. des Schulfachs Englisch ist ein ERASMUS-Studium im englischsprachigen Ausland oder unter englischsprachigen Studienbedingungen nicht nur zum Punktesammeln gedacht, sondern dient auch der persönlichen Horizonterweiterung und der Verbesserung interkultureller Kompetenz - diese Ziele lassen sich nicht (allein) in Leistungspunkten aufwiegen! Für die überwältigende Mehrheit der Studierenden ist ein Auslandsaufenthalt eine bereichernde und im besten Sinne unvergessliche Lebenserfahrung. Dabei sollte man von Vornherein von der Vorstellung Abstand nehmen, im Ausland unter den gleichen Bedingungen und im gleichen Umfang wie an der Heimatuniversität studieren zu können.

Trotzdem sollen ERASMUS-Studierende an einer ausländischen Hochschule natürlich Studienleistungen erbringen, die sich für eine Anrechnung in Ihrem Heimatstudium anbieten. Über die konkrete Anrechenbarkeit einer im Ausland erbrachten Studienleistung (innerhalb der Modulpläne des Heimatstudiums) entscheiden übrigens nicht die ERASMUS-Fachkoordinatoren, sondern die jeweiligen Vertreter/-innen der entsprechenden Fächer (meist die Lehrstuhlinhaber/-innen oder deren beauftragte Mitarbeiter/-innen), im Falle von sprachpraktischen Leistungen der/die Leiter/in der Englischen Abteilung des Sprachenzentrums (vgl. dazu auch weiterführende Hinweise zur Anrechnung von Auslandsstudienleistungen).

^ Seitenanfang


ERASMUS-Partnerhochschulen der Anglistik 2017-18 (Studierendenmobiltät):

Universität

Plätze OUT

Plätze IN

Betreuer/in

Großbritannien: England

 

 

 

University of Birmingham

Augsburg -> Birmingham
2 à 10 Monate

Birmingham -> Augsburg
2 à 10 Monate

Dr. Chr. Hoffmann

Queen Mary, University of London

Augsburg -> London
1 à 10 Monate

London -> Augsburg
1 à 10 Monate

PD Dr. Chr. Henke

Newcastle University

Augsburg -> Newcastle
12 à 5 Monate

Newcastle -> Augsburg
12 à 5 Monate

Dr. Chr. Hoffmann

University of Reading

Augsburg -> Reading
3 à 10 Monate

Reading -> Augsburg
3 à 10 Monate

Dr. Chr. Hoffmann

Großbritannien: Schottland

 

 

 

University of Edinburgh

Augsburg -> Edinburgh
1 à 10 Monate

Edinburgh -> Augsburg
1 à 10 Monate

Dr. Chr. Hoffmann

Großbritannien: Wales

 

 

 

Aberystwyth University

Augsburg -> Aberystwyth
4 à 5 Monate

Aberystwyth -> Augsburg
4 à 5 Monate

PD Dr. Chr. Henke

Swansea University

Augsburg -> Swansea
6 à 5 Monate

Swansea -> Augsburg
6 à 5 Monate

PD Dr. Chr. Henke

Irland

 

 

 

University College Dublin
(Linguistik!)

Augsburg -> Dublin
1 à 10 Monate

Dublin -> Augsburg
1 à 10 Monate

Dr. Chr. Hoffmann

National University of Ireland, Galway

Augsburg -> Galway
2 à 9 Monate

Galway -> Augsburg
2 à 9 Monate

Dr. S. Aydin

Mary Immaculate College, University of Limerick

Augsburg -> Limerick
2 à 10 Monate

Limerick -> Augsburg
2 à 10 Monate

Dr. S. Aydin

University of Aarhus

Augsburg -> Aarhus
2 à 5 Monate

Aarhus -> Augsburg
2 à 5 Monate

PD Dr. Chr. Henke

Estland

University of Tartu

Augsburg -> Tartu
2 à 10 Monate

Tartu -> Augsburg
2 à 10 Monate

PD Dr. Chr. Henke

Finnland

University of Tampere

Augsburg -> Tampere
2 à 10 Monate

Tampere -> Augsburg
2 à 10 Monate

Dr. S. Aydin

Norwegen

University of Bergen

Augsburg -> Bergen
2 à 10 Monate

Bergen -> Augsburg
2 à 10 Monate

Dr. Chr. Hoffmann

University of Oslo

Augsburg -> Oslo
2 à 9 Monate

Oslo -> Augsburg
2 à 9 Monate

Dr. Chr. Hoffmann

Schweden

University of Dalarna, Falun

Augsburg -> Falun
2 à 10 Monate

Falun -> Augsburg
2 à 10 Monate

PD Dr. Chr. Henke

University of Malmö

Augsburg -> Malmö
2 à 10 Monate

Malmö -> Augsburg
2 à 10 Monate

PD Dr. Chr. Henke

Türkei

Hacettepe Üniversitesi Ankara

Augsburg -> Ankara
3 à 12 Monate

Ankara -> Augsburg
3 à 12 Monate

Dr. S. Aydin

Bogazici Üniversitesi Istanbul

Augsburg -> Istanbul
2 à 10 Monate

Istanbul -> Augsburg
2 à 10 Monate

Dr. S. Aydin

Ege Üniversitesi Izmir

Augsburg -> Izmir
2 à 10 Monate

Izmir -> Augsburg
2 à 10 Monate

Chr. Caupert
(Amerikanistik)

^ Seitenanfang


Bewerbungsmodus:

Bewerben können sich alle Studierenden der Anglistik/Amerikanistik, die bei Antritt ihres ERASMUS-Auslandsaufenthaltes mindestens das dritte Semester erreicht haben werden. Der günstigste Zeitpunkt für den Antritt eines Auslandsstudiums ist das 5. Semester (Lehramt-Studiengänge) bzw. das 3./4. Semester (Bachelor-Studiengänge); die Bewerbung sollte also bereits im 3. Semester (Lehramt) bzw. 1./2. Semester (Bachelor) erfolgen.

Die Bewerbung erfolgt im Anschluss an eine fachspezifische ERASMUS-Informationsveranstaltung, die jedes Jahr zu Beginn des Wintersemesters stattfindet. Für den ERASMUS-Austausch im Studienjahr 2017/18 findet diese Info-Veranstaltung am Mi., 2. November 2016, um 17:30 Uhr in Raum 1006, Gebäude D statt.

Die Bewerbung erfolgt schriftlich beim Akademischen Auslandsamt. Einzelheiten zu einzureichenden Unterlagen (Bewerbungsformular, Studiennachweise, Abiturzeugnis etc.) einschließlich hilfreicher Anleitungen und Tipps sind der ERASMUS-Bewerbungs-Webseite des Akademischen Auslandsamts zu entnehmen. Für Bewerbungen zum Studienjahr 2017/18 sind alle Unterlagen bis spätestens 30. November 2016 im Akademischen Auslandsamt abzugeben.

Über die Auswahl wird von den ERASMUS-Koordinatoren der Anglistik im Dezember entschieden; bisherige Studienleistungen (bzw. relevante Abiturnoten) spielen dabei eine Rolle.

^ Seitenanfang


Sonderregelungen:

Der Platz am University College Dublin steht am dortigen Department of Linguistics zur Verfügung; für diesen sollten sich also nur Studierende mit einem eindeutigen linguistischen Studienschwerpunkt bewerben.

^ Seitenanfang


Erfahrungsberichte:

Die Erfahrungsberichte bisheriger ERASMUS-Studierender können Sie auf den Seiten des Akademischen Auslandsamtes abrufen.

^ Seitenanfang


Dozentenaustausch:

Vereinbarungen über Dozentenaustausch bestehen mit Aberystwyth, Birmingham, Bogazici Istanbul, Budweis, Dalarna, Hacettepe Ankara, Malmö, Queen Mary London, Reading und Tartu.

^ Seitenanfang


Koordination und Information:

PD Dr. Christoph Henke, Dr. Christian Hoffmann, Dr. Senem Aydin

Homepage der Anglistik-Lehrstühle

^ Seitenanfang