Suche

Christiane Lembert-Dobler, M.A.



Lehrbeauftragte

E-Mail: Lembert@aol.com
Sprechzeiten: Siehe Online-Dokument unter "Sprechstunden"


Christiane Lembert-Dobler studierte in München Ethnologie, Volkskunde und Didaktik der Kunsterziehung und schloss 1987 mit einer Arbeit über die Mythen der Shuar/Ecuador ab. Danach war sie u.a. als Hospitantin und freie Mitarbeiterin beim Bayerischen Rundfunk/FS tätig, arbeitet für verschiedene Film- und Fernsehproduktionen und für Ausstellungen, z.B. am Museum für Völkerkunde in München und Haus der Bayerischen Geschichte. Seit 1991 befasst sich Frau Lembert mit Themen der Migrationsforschung, der anthropology at home. Sie konzipierte und realisierte in diesem Zusammenhang für den Stadtjugendring Augsburg die Ausstellung Augsburg geht fremd? Zuwanderung und Lebensverhältnisse fremder Jugendlicher in Augsburg und den Interkulturellen Stadtplan Augsburg In Augsburg ist die Welt zu Hause und forscht speziell in der Augsburger assyrischen community. Seit 2001 unterrichtet Frau Lembert als Lehrbeauftragte der Europäischen Ethnologie/Volkskunde und arbeitet als freie Ethnologin. Sie ist verheiratet und hat eine Tochter.