Suche

Birte Bambusch-Groetzki, M.A.


Birte-Bambus

Wiss. Mitarbeiterin

E-Mail: birte.bambusch@philhist.uni-augsburg.de
Telefon: +49 821 598 - 5484
Raum: 3076a
Sprechzeiten: Siehe Online-Dokument unter "Sprechstunden"


Birte Bambusch-Groetzki studierte von 2008 bis 2011 den Bachelorstudiengang Kunst- und Kulturgeschichte mit dem Schwerpunkt Europäische Ethnologie/ Volkskunde und dem Nebenfach Geschichte an der Universität Augsburg. Von 2011 bis 2014 absolvierte Sie den darauf aufbauenden Masterstudiengang. Der Titel ihrer Masterarbeit lautet In Sachen Ehre – Vom Kläger zum Beklagten. Emotionen in der Berichterstattung über den Sensationsprozess Erzberger-Helfferich. Zwischen September 2014 und Juli 2015 wirkte sie beim Forschungsprojekt US-amerikanische Präsenz und politischer Aktivismus in Augsburg (1967-1973) mit.

Seit April 2015 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen Emotionsforschung, kulturwissenschaftliche Erinnerungsforschung und Kulturtheorien.

Derzeit arbeitet sie an ihrem Dissertationsprojekt Medien und Praktiken der Erinnerung am Beispiel des Sechsfachmordes Hinerkaifeck von 1922 (Arbeitstitel). Mitglied in der Graduiertenschule für Geistes- und Sozialwissenschaften (GGS) der Universität Augsburg ist sie seit April 2017.