Quicklinks

Suche

WIE ist das Studium aufgebaut?


Frankocom ist voller Abwechslung und ermöglicht mit seinem Auslandsaufenthalt das Entdecken zweier Studentenstädte, das Perfektionieren der Fremdsprache und das Knüpfen internationaler Freundschaften.

Studienverlauf

Der Studiengang wird gemeinschaftlich von der Université de Lorraine (Nancy) und der Universität Augsburg organisiert. Nach einem einjährigen Aufenthalt an der jeweiligen Heimatuniversität ( Augsburg für deutsche Studenten, Nancy für Franzosen) wird gemeinsam in deutsch-französischen Gruppen das zweite Studienjahr in Nancy, das dritte Jahr in Augsburg studiert. Die Inhalte an beiden Universitäten sind aufeinander abgestimmt und ermöglichen in insgesamt sechs Semestern einen strukturierten Auslandsaufenthalt und ein Doppeldiplom. Das Studium bietet durch seinen internationalen Aufbau einen  unschlagbaren Spracherwerb und ermöglicht zudem die Chance, das Partnerland und das eigene Studienfach aus zwei verschiedenen Perspektiven kennenzulernen. Der größte Vorteil ist jedoch, dass kein Zeitverlust durch Organisation und Durchführung des Auslandsstudiums (Anerkennung der Leistungen, auch aus den Nebenfächern!) entsteht, da die Auslandsphase fest zum Studienprogramm gehört.

Aufbau

3. Jahr

                  deutsch-französische Gruppe in Augsburg

2. Jahr

                   deutsch-französische Gruppe in Nancy

1. Jahr

   Studienbeginn in Augsburg

     Studienbeginn in Nancy

 

 

Nebenfächer

Der Bachelor Frankocom ermöglicht eine zusätzliche Spezialisierung in einem zweiten Bereich und wird darum mit einem Nebenfach studiert. In Nancy kann selbstverständlich dieses Nebenfach ebenfalls belegt werden (siehe Modulplan).

Während die Auslandsphase oftmals ein Zeitverlust im Studienverlauf darstellt, da nicht alle Fächer an der Auslandsuni angeboten werden, so ermöglicht die gemeinschaftliche Organisation bei Frankocom sowohl im Haupt- als auch im Nebenfachbereich ein zielstrebiges und kontinuierliches Studium ohne große Organisationsprobleme.


Aktuell werden folgende Nebenfächer angeboten:

Deutsch als Fremdsprache 

Vergleichende Literaturwissenschaft

Wichtig: Es handelt sich um ein Zwei-Fächer-Bacherlor (ein Haupt- und ein Nebenfach) und auch die Nebenfächer können während der Auslandsphase weiter studiert werden!




Version française