Suche

Das Absurde Theater in Frankreich: Samuel Beckett, Eugène Ionesco


Titel: Das Absurde Theater in Frankreich: Samuel Beckett, Eugène Ionesco
Dozent(in): Saskia Wiedner M.A.
Termin: Mi. 17.30-19.00
Gebäude/Raum: D, 2127a


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Die Autoren des Absurden Theaters führen den endgültigen Bruch mit der klassischen aristotelischen Dramaturgie herbei. Vor dem Hintergrund einer zutiefst empfundenen Absurdität des menschlichen Daseins explodiert Sprache zu sinnentleerten, bruchstückhaften Formeln von Kommunikation. Zielgerichtete Handlung wird in der Folge unmöglich. Dieser Kurs wird Grundzüge des absurden Theaters anhand einer Auswahl von Stücken Samuel Becketts und Eugène Ionescos untersuchen.

Samuel Beckett, En attendant Godot; ders.,  Fin de partie;

Eugène Ionesco, La Cantatrice chauve; ders., Les Chaises; ders., Le Roi se meurt.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Grundstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Lehramt, Magister
Nummer der Lehrveranstaltung: 05319
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Semester: WS 2006/07