Suche

Das italienische Epos (HS; PS)


Titel: Das italienische Epos
Dozent(in): PD Henning Teschke
Termin: Di. 11.45-13.15
Gebäude/Raum: 2127a
Modulsignatur: BacIta14-LW, Nr. 2 BacIta24, Nr.2 WBIta, Nr. 2 WBIta, Nr.3 MaRom03, Nr. 2 GyI 13-LW, Nr. 3 GyI 23-LW, Nr. 2


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Die lange Tradition epischen Erzählens reicht in Italien bis auf die Stoffe der Ritterepik (Karl der Große, König Artus und seine Tafelrunde) zurück, die unter französischem Einfluss  standen. An den historischen oder mythologischen Hintergrund dieser Sagenkreise knüpfen, im Epochenzeichen von Humanismus und Renaissance, Luigi Pulcis Il Morgante (1482-1483) und Matteo Maria Boiardis Orlando innamorato (1483) ebenso an wie dessen Fortsetzung in Ariosts Orlando furioso (1502-1516).  Als Torquato Tasso 1574 nach

fünfzehnjähriger Arbeit sein großes heroisches Epos Gerusalemme libertata veröffentlichte, das den kampf zwischen Christen und Moslems am Ende des ersten Kreuzzugs während der Belagerung von Jerusalem zum beschreibt, tritt die christliche Heilslehre an die Stelle der Mythologie. Wiewohl in der Folge der Prosaroman das Epos weitestgehend verdrängt, verschwindet es doch nicht einfach aus dem System der literarischen Gattungen: Leopardi im 19. und Pasolini im 20. Jahrhundert versuchen sich erneut an der epischen Form, deren antikes und mittelalterliches Stoffreservoir auch in der Gegenwart noch nicht erschöpft ist.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Manfred Hardt, Geschichte der italienischen Literatur, Darmstadt 1996, S 244-257, S. 284-306; Michail Bachtin: „Epos und Roman. Zur Methodologie der Romanforschung“, in Formen der Zeit im Roman. Untersuchungen zur historischen Poetik, Frankfurt/M. 1989, S. 210-251.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 5. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Literaturwissenschaft Italienisch
Nummer der Lehrveranstaltung: 0
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Leistungspunkte: 6-8
Prüfung: Hausarbeit
Datum der Prüfung: 30.01.2011
Semester: WS 2010/11