Suche

Kriegsdarstellungen des 20. Jahrhunderts in den romanischen Literaturen (Frankreich, Spanien und Italien)


Titel: Kriegsdarstellungen des 20. Jahrhunderts in den romanischen Literaturen (Frankreich, Spanien und Italien)
Dozent(in): PD Dr. Thomas Stauder
Termin: Mo, 17.30-19.00
Gebäude/Raum: Achtung! neuer Raum: HS IV
Anmeldung: über Digicampus
Modulsignatur: HF BacFran23-LW, Nr. 2, WBFran, Nr. 3, GyF23-LW, Nr.2, HF BacIta24-LW, Nr. 2, WBIta, Nr. 3, GyI23-LW, Nr.2, HF BacSpa 24-LW, Nr. 1, WBSpa, Nr. 3, GySpa 23-LW, Nr.2, BacVL23-FR, Nr. 2, BacVL23-IT, Nr. 2, BacVL23-IB, Nr. 2, MaInterLit 05 – Fran1, Nr. 2, MaInterLit 05 – Fran2, Nr. 2, MaInterLit 05 – Ita1, Nr. 2, MaInterLit 05 – Ita2, Nr. 2, MaInterLit 05 – Spa1, Nr. 2, MaInterLit 05 – Spa2, Nr. 2, MaInterLit 05-Fran1, MaInterLit 05-Fran2, MaInterLit 05-Fran3, BacVL240-IB, BacVL 250 – IT, BacVL 230-FR, MaInterLit 05-Ita1, MaInterLit 05-Ita2, MaInterLit 05-Ita3, MaInterLit 05-Spa1, MaInterLit 05-Spa1, MaInterLit 05-Spa1


Inhalt der Lehrveranstaltung:


Kriegserfahrungen sind besonders traumatische Momente sowohl in der Geschichte der Nationen als auch in individuellen Biographien und haben daher seit jeher tiefe Spuren in der Literatur hinterlassen, die allerdings sehr unterschiedlich ausfallen können. Frankreich und Italien waren während des 20. Jahrhunderts vor allem vom Ersten und Zweiten Weltkrieg betroffen, das in diesen europaweiten Konflikten politisch neutrale Spanien vor allem vom Bürgerkrieg im eigenen Land. In dem Hauptseminar sollen exemplarische Kriegsdarstellungen aus diesen drei Ländern analysiert werden, sowohl Romane als auch Theaterstücke wie auch Lyrik. (Ausführlichere Angaben in Digicampus.)


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 4. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Romanische Literaturwissenschaft / Französisch, Italienisch, Spanisch
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Semester: SS 2013