Suche

Renaissancen (PS)


Titel: Renaissancen (PS)
Dozent(in): Dr. Maximilian Gröne
Termin: Mi. 14.00-15.30
Gebäude/Raum: Geb. D, 2127a
Anmeldung: über Digicampus
Modulsignatur: HF/NF BacIta14-LW, Nr.2 WBIta, Nr. 2 GyI13-LW, Nr. 3 BacVL13-IT, Nr. 2 BacVL13-IT, Nr. 3 BacVL151-IT GyI141-LW BacIta132-LW, BacWBIta BacVL152-IT GyI142-LW


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Die italienische Renaissance wirkte europaweit als Epoche von ungekannter Modernität. Die Künste und Wissenschaften, die Staats- und Rechtstheorie, Theologie und Philosophie wurden von teilweise radikalen Neuerungen geprägt. Im Proseminar werden in literarischer bzw. kulturwissenschaftlicher Perspektive besonders relevante Vertreter und Texte vorgestellt und einer exemplarischen Analyse unterzogen. Dabei soll die Perspektive über das Quattro- und Cinquecento hinaus auf vergleichbare Umbruchsphasen in der Geschichte gelenkt werden, die im Vorfeld oder Nachhinein die kulturelle Entwicklung Europas ebenfalls bestimmten.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Volker Reinhardt: Die Renaissance in Italien. München 2002.

Erwin Panofsky: Die Renaissancen der europäischen Kunst. Frankfurt a.M. 1979.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 2. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Romanische Literaturwissenschaft / Italienisch
Beginn der Lehrveranstaltung: Beginn 2. Semesterwoche
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Leistungspunkte: 2-6
Prüfung: Hausarbeit
Semester: SS 2015