Suche

Übung: Translationstheorien


Titel: Translationstheorien
Dozent(in): Prof. Dr. Dr. h. c. Reinhold Werner
Termin: Di 10:00 - 11:30 Uhr
Gebäude/Raum: D / 1005
Modulsignatur: MaANIS 06 – ASWRO Nr. 2, MaANIS 406 – ASWRO (2)


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Überblick über die bekanntesten Translationstheorien und ihre spezifischen Gegenstände sowie ihre wissenschaftsgeschichtlichen Wurzeln und ideologischen Hintergründe.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Zur Vor- und Nachbereitung  werden folgende Überblicks- und Einführungswerke empfohlen:

ALBRECHT, Jörn: Übersetzung und Linguistik. Grundlagen der Übersetzungsforschung, Tübingen 2005.

ALIMOV, Vjačeslav Vjačeslavovič: Teorija perevoda. Posobie dlja lingvistov-perevodčikov, Moskau 2012.

BERTACCIOLI, Raffaella: La traduzione: teorie e metodi, Rom 2006.

GENTZLER, Edwin: Contemporary Translation Theories, Clevedon 1993.

HURTADO ALBIR, Amparo: Traducción y Traductología. Introducción a la Traductología, Madrid 2001.

INGO, Rune: Lähtökielestä kohdekieleen, Helsinki 1990;Übs.: Från källspråk till målspråk. Introduktion i översättningsvetenkap, Lund 1991.

KITTEL, Harald et al. (eds.): Übersetzung. Translation. Traduction. Ein internationales Handbuch zur Übersetzungsforschung. An International Encyclopedia of Translation Studies. Encyclopédie internationale de la recherche sur la traduction, Berlin – New York 2004 – 2011.

KOLLER, Werner: Einführung in die Übersetzungswissenschaft, Tübingen 82011.

KNAUER, Gabriele: Grundkurs Übersetzungswissenschaft Französisch, Stuttgart – Düsseldorf 1998.

KOMISSAROV, Vilen Naumovič: Sovremennoe perevodovedenie,  Moskau 1999.

LAROSE, Robert: Théories contemporaiones de la traduction, Québec ²1989.

LLÁCER, Eusebio V.: Introducción a los estudios sobre traducción. Historia, teoría y análisis descriptivos, Valencia 1997.

MOYA, Virgilio: La selva de la traducción. Teorías traductológicas contemporáneas, Madrid 2004.

PEÑA, Salvador / HERNÁNDEZ GUERRERO, Mª José: Traductología, Málaga 1994.

PÖCKL, Wolfgang: Übersetzungswissenschaft. Dolmetschwissenschaft. Wege in eine neue Disziplin, Wien 2004.

PRUNČ, Erich: Einführung in die Translationswissenschaft. Bd. 1: Orientierungsrahmen. Graz ²2002.

PRUNČ, Erich: Entwicklungslinien der Translationswissenschaft. Von den Asymmetrien der Sprachen zu den Asymmetrien der Macht, Berlin ³2012.

PYM, Anthony: Exploring Translation Theories, London – New York 2010.

SALEVSKY, Heidemarie: Translationswissenschaft. Ein Kompendium, Bd. 1 Frankfurt am Main u. a. 2002.

SCHREIBER, Michael: Grundlagen der Übersetzungswissenschaft. Französisch, Italienisch, Spanisch, Tübingen 2006.

SNELL-HORBNY, Mary/HÖNIG, Hans G./SCHMITT, Peter A.: Handbuch Translation, Tübingen 21999.

STOLZE, Radegundis: Übersetzungstheorien. Eine Einführung, Tübingen 82011.

ŠVEJCER, Aleksandr Davidovič: Teorija perevoda: status, problemy, aspekty, Moskau 1988.

UNGUREANU, Victoria: Teoria traducerii,  Bălţi 2013.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: je nach Prüfungsordnung
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Masterstudiengang Anwendungsorientierte Interkulturelle Sprachwissenschaft (ANIS), Magisterstudiengang Angewandte Sprachwissenschaft Romanistik (Spanisch/Portugiesisch, Französisch, Italienisch)
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: Ü - Übung
Leistungspunkte: 2/12
Bereich: Angewandte Sprachwissenschaft (Romanistik)
Prüfung: Referat / Hausarbeit
Semester: WS 2014/15