Suche

Proseminar: Mediensprache und Politik


Titel: Mediensprache und Politik
Dozent(in): Carmen Buschinger, M. A.
Termin: Mo 17:30 – 19:00
Gebäude/Raum: D / 2127 a
Modulsignatur: BacANIS 16 – AISW Nr. 7, BacANIS 23 – AISW Nr. 7, BacANIS 181 – ANSW Nr. 1 (neu), [WBROMina 01 Nr. 1, WBROMina 01 Nr. 2, WBROMina 01 Nr. 3, WBROMina 02 Nr. 1, WBROMina 02 Nr. 2]


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Welche Funktion hat die Sprache der Politik in den Medien? Sprache konstruiert Wirklichkeit und transportiert gleichzeitig Ideologien. Öffentliche Sprache ist politische Sprache, die zum einen dazu dient sich über politische Sachverhalte zu verständigen und auseinanderzusetzen, zum anderen beeinflusst sie das öffentliche Bewusstsein. Die Bedeutung von Sprache in der Politik kann heute nicht mehr ohne die Rolle der Medien analysiert werden.

In diesem Seminar soll das Zusammenspiel von Politik und Medien in der politischen Kommunikation untersucht werden. Nach einer Einführung in das Themengebiet der politischen Sprache und in die Kommunikationsformen der Massenmedien wird das Analyseinstrumentarium an bestimmten Textsorten angewandt.  


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 3. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Bachelorstudiengang Anwendungsorientierte Interkulturelle Sprachwissenschaft (ANIS), [Wahlbereich Romanische Sprachwissenschaft interkulturell und anwendungsorientiert (ROMina)]; auch für alle romanistischen Magister- und Lehramtsstudiengänge geeignet.
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Leistungspunkte: BacANIS 16 - AISW Nr. 4: 2/4/6 LP; BacANIS 23 - AISW Nr. 4: 6 LP; BacANIS 181 – ANSW Nr. 1: 5 LP; WBROMina: 4 LP
Bereich: Angewandte Sprachwissenschaft (Romanistik)
Prüfung: Referat / Hausarbeit
Turnus des Prüfungsangebots: jedes Semester
Semester: WS 2012/13