Suche

Dr. Olaf Gisbertz


Foto_Gisbertz_2014_web

Lehrbeauftragter

E-Mail: o.gisbertz@tu-bs.de
Telefon: +49 821 598 -5662
Raum: Gebäude D, R. 3032


Studium von Kunstgeschichte, Volkskunde und Städtebau in Marburg a.L. und Bonn. Anschließend dreijährige Mitarbeit am Fritz-Thyssen-Forschungsprojekt "Fassadenmalerei in Deutchland vom 14.-18. Jahrhundert". Promotion mit einer Arbeit über "Bruno Taut und Johannes Gödernitz in Magdeburg", danach Post-Doc-Studien in den USA und Berater verschiedener Berliner Werbe- und PR-Agenturen.

Wissenschaftlicher Angestellter und freier Mitarbeiter der RWTH Aachen und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Seit 2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bau- und Stadtbaugeschichte der TU Braunschweig mit dem Fachgebiet "Geschichte + Theorie der Architektur und Stadt bzw. Baugeschichte".

Preise, Tagungen und Ausstellungen:

  • Mitkurator der Ausstellung "Gesetz und Freiheit. Der Architekt Friedirch Wilhelm Kraemer" mit Stationen in Braunschweig, Berlin, Düsseldorf und Hannover
  • Idee und Konzeption der interdisziplinären Tagungen "Nachkriegsmoderne kontrovers" (Braunschweig, 2010/11)
  • Idee und Konzeption der internationalen Tagung "Bauen für die Massenkultur - Stadt- und Kongresshallen der 1960er und 70er Jahre" (Augsburg, 12/2013)
  • 1994-96 Stipendiat der Graduiertenförderung Nordrhein-Westfalen
  • 2002 Theodor-Fischer-Preis (ZI-München)
  • 2014 Gründung des ZBK "Zentrum Baukultur und Kommunikation als Teil der Innovationsgesellschaft der TU Braunschweig mbH

Forschungsschwerpunkte:


Architektur und Städtebau von der Antike bis zur Gegenwart, neues Bauen, Architektur und Städtebau in der Weimarer Republik / Leitbilder der Nachkriegsmoderne / Wertewandel / Weiterbauen, Innovation und Tradition - Authentitzität in Architektur und Städtebau / Architekturillusionismus / Markenbildung in Architektur und Städtebau / Fassadenmalerei in Deutschland in der frühen Neuzeit

HS: Achtung Moderne? Baukultur in Augsburg 1960-1990; zusammen mit Herrn PD Dr. J. Stabenow; montags 15:45-17:15; R. 2128

Publikationen