Suche

"Heimat auf Sendung". Arbeiten im (Rundfunk-)Archiv


Titel: "Heimat auf Sendung". Arbeiten im (Rundfunk-)Archiv
Dozent(in): Prof. Dr. Maren Röger
Termin: Fr. 15.04. 10:00-11:30 Uhr, Fr. 22.04. und Fr. 29.04. 09:00-12:15 Uhr (Bukowina-Institut), Fr. 13.05. und Fr. 03.06. ca. 10:00-16:00 Uhr (Bayerischer Rundfunk), Fr. 17.06. 10:00-13:15 Uhr (Bukowina Institut)
Gebäude/Raum: Bukowina Institut, Augsburg (Alter Postweg 97a, 2. Stock, großer Sitzungssaal) / Bayerischer Rundfunk, München
Anmeldung: Digicampus. Die endgültige Vergabe der Plätze erfolgt in der ersten Sitzung am 15.04.2016.


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Bis in die 1960er Jahre war das Radio Leitmedium, und spielte eine wesentliche Rolle für die Initiierung und Austragung gesellschaftlicher Debatten und die Herstellung einer problemzentrierten Öffentlichkeit. Entsprechend groß war die Bedeutung des Hörfunks für eines der größten (sozial-)politischen Herausforderung der Nachkriegszeit: Der Bewältigung der Folgen von „Flucht und Vertreibung“. Für Millionen von Flüchtlingen und Vertriebene wurden praktischer Rat und Klänge der Heimat über den Äther gesendet, im Hörfunk aber auch handfeste Interessenspolitik der Vertriebenenverbände und Parteien gemacht.

Wesentliches Ziel der Veranstaltung ist es, am konkreten Beispiel von „Flucht und Vertreibung“ das Arbeiten im Archiv einzuüben. Nach einführenden Sitzungen zur Vertreibungsthematik und der Rolle des Rundfunks in der unmittelbaren Nachkriegszeit werden wir zwei Termine beim Bayerischen Rundfunk in München haben, wo wir in Kleingruppen an den unterschiedlichen Überlieferungen (Sendemanuskripte, Korrespondenz, Gremienprotokolle, Tondokumente) arbeiten.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

  • Behmer, Markus; Bernard, Birgit; Hasselbring, Bettina (Hrsg.): Das Gedächtnis des Rundfunks. Die Archive der öffentlich-rechtlichen Sender und ihre Bedeutung für die Forschung, Wiesbaden 2014.
  • Hilgert, Christoph: Hörfunk, in: Scholz, Stephan; Röger, Maren; Niven, Bill (Hrsg.): Die Erinnerung an Flucht und Vertreibung. Ein Handbuch der Medien und Praktiken, Paderborn 2015, S. 212-224.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: für alle Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Geschichte / Kunst- und Kulturgeschichte
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: Ü - Übung
Semester: SS 2016