Suche

Kurzübersicht


Studienart:

Interdisziplinärer Vollzeitstudiengang; Ein-Fach-Studiengang

Regelstudienzeit:

4 Semester

Studienbeginn:

Im Wintersemester und im Sommersemester möglich

Zulassungsbeschränkung:

Derzeit kein Numerus clausus

Zugangsvoraussetzungen:

Folgende Studienabschlüsse geben formal die Möglichkeit der Zulassung:

  • BA Hauptfach Geschichte oder ein anderer historisch-fachwissenschaftlicher Studiengang in Augsburg

  • Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien (entspricht Sekundarstufe II)

  • Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen (entspricht Primarstufe und Sekundarstufe I) mit abgeschlossenem Referendariat

  • Ein im In- oder Ausland an einer wissenschaftlichen Hochschule erworbener Bachelor- oder sonstiger historisch-fachwissenschaftlicher Abschluss (mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern)

Auswärtige Bewerber unterliegen einem Auswahlverfahren. Alle Bewerber legen in einem Schreiben im Umfang von etwa einer Seite ihre Motivation für den Studiengang dar.

Sprachliche Voraussetzungen:

  • In der Regel gesicherte Kenntnisse in Latein (kleines Latinum oder fakultätsinterne Lateinprüfung) und gesicherte Kenntnisse in einer modernen Fremdsprache (Niveau B1). Der Nachweis wird in der Regel durch das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife mit mindestens der Note „ausreichend“ oder durch die Fakultätsinterne Lateinprüfung an der Universität Augsburg erbracht. Alternative Formen des Erwerbs finden Sie hier.

  • Bei ausländischen Studierenden werden gute Deutschkenntnisse erwartet.

Beteiligte Disziplinen:

  • Alte Geschichte

  • Mittelalterliche Geschichte

  • Geschichte der Frühen Neuzeit

  • Neuere und Neueste Geschichte

  • Bayerische und Schwäbische Landesgeschichte

  • Didaktik der Geschichte

  • Europäische Kulturgeschichte (ab WS 2011/12)