Suche

Hauptseminar


Titel: Vertriebene in Bayerisch Schwaben nach 1945 - die kulturelle Integration (Projektseminar)
Dozent(in): Prof. Dr. Marita Krauss
Termin: Do., 15.45-17.15 Uhr
Gebäude/Raum: 2129


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Als die Vertriebenen und Flüchtlinge nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland ankamen, ging es zunächst darum, sie notdürftig aufzunehmen, vorläufig unterzubringen und schließlich endgültig sesshaft zu machen. Der vierte Schritt war dann die kulturelle Integration. Im Gegensatz zu den ersten Integrationsschritten sind die Wege und Folgen der kulturellen Integration noch viel zu wenig erforscht. Die Dissertation von Karin Pohl über „Die kulturelle Dimension der Vertriebenenpolitik in Bayern“ bietet den Ausgangspunkt dafür, an lokalen und regionalen Beispielen aus Bayern und vor allem aus Bayerisch-Schwaben diesen Fragen nachzugehen. Im Mittelpunkt stehen Musikgruppen und Sportvereine, Volkshochschulen und Volksbibliotheken, Patenschaften, Heimatsammlungen und vieles mehr. Es geht um zwei Wege, die nebeneinander bestanden: Eigene Gründungen und die aktive Teilnahme an bestehenden einheimischen Initiativen und Vereinen.Ziel des Projektseminars soll es sein, das Phänomen an vielen Einzelbeispielen zu beschreiben und die Folgen für die bayerische Nachkriegskultur zu diskutieren.

Begleitend zu dieser Veranstaltung wird der Besuch der Übung "Geschichte(n) im Gedächtnis. Oral History und das Familiengedächtnis" von S. Scholl-Schneider dringend empfohlen.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Hoffmann, Dierk/Krauss, Marita/Schwartz, Michael (Hg.): Vertriebene in Deutschland. Interdisziplinäre Ergebnisse und Forschungsperspektiven, München 2000.

Mößlang, Markus: Flüchtlingsleher und Flüchtlingshochschullehrer. Eine Studie zur Integration der Flüchtlinge und Vertriebenen im bayerischen Bildungswesen 1945-1961, München 2002.

Pellengahr, Astrid/Gerndt, Helge: Vereinswesen als Integrationsfaktor. Eine Fallstudie zur Eingliederung der Vertriebenen und Flüchtlinge in Bayern nach 1945, München 2007.

Pohl, Karin: Zwischen Integration und Isolation. Zur kulturellen Dimension der Vertriebenenpolitik in Bayern und ihren Folgen für die Nachkriegskultur des Landes (1945-1975), München 2008.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Hauptstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Bayerische und Schwäbische Landesgeschichte, Europäische Kulturgeschichte
Nummer der Lehrveranstaltung: 05634
Beginn der Lehrveranstaltung: 16.10.2008
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Prüfung: Hausarbeit
Begleitende Lehrveranstaltung(en): 05668
Semester: WS 2008/09