Suche

Ulrike Neß

 

Die Arbeit auf dem Lande im Königreich Bayern (1806–1918) in der Region Allgäu (Arbeitstitel)

 

Durch Industrialisierung, Gebietsreform und die Aufwertung strukturschwacher Gebiete wandelte sich die Arbeit auf dem Lande. Ein wichtiger Faktor für den Strukturwandel der Arbeit war die Dienstbotenmobilität; den Hintergrund dafür bildete vor allem auch ihre systematische Ausbeutung. Das Promotionsprojekt wird entsprechende Prozessakten erfassen und auswerten, um diese These für die Region zu verifizieren. Das Prozesswesen eskalierte sowohl von Seiten der Arbeitgeber wie der Arbeitnehmer; dies führte, gestützt durch die Anpassung an norddeutsche Gesetze und unter dem Druck der Sozialdemokratie, zu einer Revolutionierung der allgemeinen Sozialgesetzgebung in Bayern, so die Hypothese.

 

Kontakt: ulrike_ness@gmx.de