Suche

Vorlesung "Griechische Sozialgeschichte"


Dozent(in): Prof. Dr. Gregor Weber
Termin: Dienstag, 11.45 – 13.15 Uhr
Gebäude/Raum: HS III
Modulsignatur: BacG02, Nr. 3; BacG02, Nr. 4; BacG23, Nr. 1; BacG 27, Nr. 1; BacG07, Nr. 3; BacG07, Nr. 4; WBG01, Nr. 1; WBG11, Nr. 1; GyG 02 – FW, Nr. 3; GyG 02 – FW, Nr. 4; GyG 12 – FW, Nr. 1; GyG 12 – FW, Nr. 2; GyG 22 – FW, Nr. 3; GyG 22 – FW, Nr. 4; GyG 31 – FW, Nr. 1; GyG 32 – FW, Nr. 1; GsHsRsG 02 – FW, Nr. 3; GsHsRsG 02 – FW, Nr. 4; GsHsRsG 12 – FW, Nr. 1; GsHsG 22 – FW, Nr. 1; GsHsG 22 – FW, Nr. 2; RsG 22 – FW, Nr. 2; RsG 22 – FW, Nr. 3; GsHsG 31 – FW, Nr. 1; RsG31 – FW, Nr.1; GsHsG 32 – FW, Nr. 1; RsG 32 – FW, Nr. 1; MaHW02, Nr. 2; MaHW03, Nr. 2; MaHW04; Nr. 2; FB-Gs-UF-Ges; FB-Hs-UF-Ges; FB-Rs-UF-Ges; FB-Gy-VF-Ges

Dozent

Fach

Prof. Dr. Gregor Weber

Alte Geschichte

Modulsignatur

 

BacG02, Nr. 3; BacG02, Nr. 4; BacG23, Nr. 1; BacG 27, Nr. 1; BacG07, Nr. 3; BacG07, Nr. 4; WBG01, Nr. 1; WBG11, Nr. 1; GyG 02 – FW, Nr. 3; GyG 02 – FW, Nr. 4; GyG 12 – FW, Nr. 1; GyG 12 – FW, Nr. 2; GyG 22 – FW, Nr. 3; GyG 22 – FW, Nr. 4; GyG 31 – FW, Nr. 1; GyG 32 – FW, Nr. 1; GsHsRsG 02 – FW, Nr. 3; GsHsRsG 02 – FW, Nr. 4; GsHsRsG 12 – FW, Nr. 1; GsHsG 22 – FW, Nr. 1; GsHsG 22 – FW, Nr. 2; RsG 22 – FW, Nr. 2; RsG 22 – FW, Nr. 3; GsHsG 31 – FW, Nr. 1; RsG31 – FW, Nr.1; GsHsG 32 – FW, Nr. 1; RsG 32 – FW, Nr. 1; MaHW02, Nr. 2; MaHW03, Nr. 2; MaHW04; Nr. 2; FB-Gs-UF-Ges; FB-Hs-UF-Ges; FB-Rs-UF-Ges; FB-Gy-VF-Ges

Zeit

Raum

Beginn

Dienstag, 11.45 – 13.15 Uhr

HS III

26.10.2010

Anmeldung

online über StudIP vom 19.07.10 31.07.10 und vom 9.10.10 23.10.10

Informationen zum Inhalt

 

Die Vorlesung behandelt im ersten Teil die zentralen gesellschaftlich relevanten Aspekte griechischer Gemeinwesen von der mykenischen bis zur hellenistischen Zeit: Modelle der Gesellschaftsordnung, Herrschaftsformen, Unter- und Oberschichten, Bürger und Fremde, Freie und Sklaven, Stand und Land. Im zweiten Teil wird vor allem die Familie als Kerneinheit in den Blick genommen, außerdem für den antiken Menschen wichtige Lebensphasen (Geburt, Kindheit, Heirat, Alter, Tod) und Verhaltensweisen in bestimmten Bereichen (Sexualität, Geschlechterverhältnis, Freundschaft, Gefühle, Werte). Dabei soll vor allem deutlich werden, welche Faktoren (Religion, Krieg, Wirtschaft etc.) zu gesellschaftlichen Entwicklungen beitragen. In der Vorlesung sollen ausführlich die einschlägigen Quellenzeugnisse (in deutscher Übersetzung) besprochen werden.

Prüfung/

Prüfungsform / Anforderung für Scheinerwerb

 

Beteiligungsnachweis in Form von regelmäßiger Anwesenheit

Empfohlene Literatur

 

F. Gschnitzer, Griechische Sozialgeschichte von der mykenischen bis zum Ausgang der klassischen Zeit, Wiesbaden 1981; M. Austin/P. Vidal-Naquet, Gesellschaft und Wirtschaft im alten Griechenland, München 1984; J.-P. Vernant (Hg.), Der Mensch der griechischen Antike, Frankfurt am Main/New York 1994; G. Herman, Morality and behaviour in democratic Athens. A social history. Cambridge 2006; W. Schmitz, Haus und Familie im antiken Griechenland, München 2007.

Sprechstunde

Mo. 17.15 – 18.00 Uhr und Mi. 11.45 – 12.30 Uhr


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: für alle Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Alte Geschichte
Beginn der Lehrveranstaltung: 26.10.2010
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: V - Vorlesung
Semester: WS 2010/11