Suche

Übung "Das Zeitalter des Augustus"


Dozent(in): Markus Mayer, M.A.
Termin: Mi., 13-15 Uhr
Gebäude/Raum: 2127

 

Aus den Wirren der Bürgerkriege der ausgehenden Republik konnte sich Augustus behaupten und den Prinzipat konsolidieren. Damit markiert er die Wende von der Republik zur frühen Kaiserzeit. Unzählige Ehrungen, eine mythische Abstammung, militärische Erfolge, ein dynastisches Programm, die kaiserlichen Tugenden und die Macht der Bilder sind die Kernpunkte der augusteischen Ideologie.

 

Additiv zur historischen Darstellung liegt der Schwerpunkt der Übung auf den verschiedenen Quellengattungen zum Zeitalter des Augustus. Was verraten die literarischen, numismatischen und archäologischen Quellen über den Prinzeps und seine Zeit?

 

Literatur:

Kienast, D., Augustus. Prinzeps und Monarch, Darmstadt 1999. Zanker, P., Augustus und die Macht der Bilder, München 1987. Eck. W., Augustus und seine Zeit, München 1998.

 

Anforderungen für Scheinerwerb:

Regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit, Hausaufgabe, Kurzreferat und Klausur

 


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: für alle Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Alte Geschichte
Nummer der Lehrveranstaltung: 0
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: Ü - Übung
Semester: WS 2005/06