Suche

Proseminar "Alexander der Große"


Dozent(in): Prof. Dr. Gregor Weber
Termin: Mi., 8.30-11 Uhr
Gebäude/Raum: 2127

Das Proseminar soll eine Einführung in die wissenschaftlichen Arbeitsmethoden der Alten Geschichte geben. Als Beispiel dient die Gestalt Alexanders des Großen, die nicht zuletzt durch eine intensivierte Forschungstätigkeit in den letzten Jahren und den umstrittenen Film von Oliver Stone (2004) neu in das historische Bewusstsein geriet. Die überaus kontroverse Beurteilung Alexanders verdankt sich nicht zuletzt der komplexen Quellenlage, derzufolge die literarische Überlieferung erst knapp 300 Jahre nach Alexanders Tod greifbar ist. Deshalb wird es im ersten Teil des Seminars darum gehen, sich diese Problematik zu erschließen. Im zweiten Teil werden dann wesentliche Stationen des Alexanderzugs, seine Voraussetzungen und Folgen analysiert.

Die zusätzliche (dritte) Proseminarstunde dient der Einführung in die Technik des wissenschaftlichen Arbeitens. Grundlage dafür wird der im Internet verfügbare Leitfaden sein ( http://www.philhist.uni-augsburg.de/lehrstuehle/geschichte/alte/index.php

Das Proseminar richtet sich vorrangig an Studierende im 1. Fachsemester; Studierenden aus höheren Semestern ist die Teilnahme nur nach Maßgabe der freien Plätze möglich!

 

Textausgabe (Anschaffung erforderlich): Plutarch, Alexander – Caesar, (Reclams UB 2495), Stuttgart 1986 (€ 6,40).

Literatur zur Einführung: W. Will, Alexander perennis, in: R. Lane Fox, Alexander der Große. Eroberer der Welt, Stuttgart 2004, 771-783 (zur 2. Sitzung zu lesen!); H.-J. Gehrke, Al Alexander der Große, München 2005 (Beck Wissen 2043, zur Anschaffung empfohlen!); H.-U. Wiemer, Alexander der Grosse, München 2005.

 

Anforderungen für einen qualifizierten Seminarschein:

Regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit, Hausaufgaben, Referat/Hausarbeit, bestandene Abschlussklausur


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Grundstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Alte Geschichte
Nummer der Lehrveranstaltung: 0
Dauer der Lehrveranstaltung: 3 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Semester: WS 2005/06