Suche

Grundkurs zur römischen Geschichte


Dozent(in): B. Freyberger
Termin: Di. 14-16 Uhr
Gebäude/Raum: HS III

Inhalt:

In der Veranstaltung für Studierende niedriger Semester und Examenskandidaten werden die Grundzüge römischer Geschichte von den Anfängen bis in die sog. Völkerwanderungszeit dargestellt. Im Mittelpunkt stehen dabei die wichtigsten Ereignisse in Innen- und Außenpolitik: Anfänge Roms (Mythos vs. Geschichte) im Rahmen italischer Frühgeschichte (Indogermanische Wanderungen, Etrusker und Griechen), außenpolitische Expansion (Herrschaftsbildung in Italien) und innenpolitische Stabilisierung („Ständekämpfe"), Herausbildung der „klassischen" Republik (Gesellschaftsstruktur, Mittelmeer-Expansion), Krise und Niedergang der Republik (v.a. „große Einzelne"), Formierung und Selbstverständnis des Principats, Organisation und Stabilisierung des Imperium Romanum, politisch-gesellschaftlicher Wandel in der Spätantike, Ende Roms und Übergang zum Mittelalter).

Dabei werden auch prägende Strukturelemente römischer Politik und Gesellschaft einfließen: das Phänomen des Aufstiegs und Niedergangs Roms, die Institutionalisierung und Legitimierung der Monarchie, Principat vs. Dominat sowie Konstanten gesellschaftlicher Entwicklung (Rolle der Familie, der Religion, der „mores" etc.).

Einführende Lektüre:

·   G. Alföldy, Römische Sozialgeschichte, Wiesbaden 31984.

·   H. Bellen, Grundzüge der römischen Geschichte, 2 Bde Darmstadt 1994/98.

·   K. Bringmann, Römische Geschichte, München 41998.

·   K. Christ, Die Römer. Eine Einführung in ihre Geschichte und Zivilisation, München 31994.

·   Ders., Römische Geschichte. Einführung, Quellenkunde, Bibliographie, Darmstadt 31994.

·   W. Dahlheim, Die griechisch-römische Antike, Bd. 2: Rom, Paderborn u.a. 31997.

·   H.-J. Gehrke, Kleine Geschichte der Antike, München 1999.

·   A. Heuss, Die Römer: eine historische Bilanz, in: K. Büchner (Hg.), Latein und Europa, Stuttgart 1978, 313-339.

·   Ders., Römische Geschichte, Paderborn 61998.

Anforderungen für Scheinerwerb: Klausur oder Kurzessay (nach Vereinbarung)