Suche

Proseminar "Antike Technikgeschichte"


Dozent(in): Christian Koepfer, M.A.(Emory)
Termin: Donnerstag, 10.00 – 11.30 Uhr
Gebäude/Raum: 8013 (BCM)
Anmeldung: online über StudIP vom 8.02.10 – 20.02.10 und vom 6.04.10 – 24.04.10
Modulsignatur: BacG01, Nr. 2; BacG01, Nr. 3; BacG06, Nr. 2; BacG06, Nr. 3; GyG 01 – FW, Nr. 2; GyG 01 – FW, Nr. 3; GsHsRsG 01 – FW, Nr. 2 ; GsHsRsG 01 – FW, Nr. 3; WBG01, Nr. 1

Informationen zum Inhalt

 

Lange war die Technikgeschichte der Antike ein in der Alten Geschichte stark vernachlässigter Forschungsbereich. Erst in jüngerer Zeit ist die Bedeutung der Technikgeschichte auch für allgemeine Fragestellungen im Fach erkannt worden. Im Proseminar wird anhand der Texte verschiedener antiker Autoren wie Aristoteles, Heron von Alexandria, Vitruv und Frontin an das Thema herangeführt, sowie die Forschungsgeschichte erörtert und an den aktuellen Forschungsstand herangeführt.

TeilnehmerInnen des Kurses werden für ihre Referate einfache, selbstgebaute Modelle zur Erklärung ihres Themas anfertigen und vorführen.

 

Prüfung/

Prüfungsform / Anforderung für Scheinerwerb

 

 

Regelmäßige Teilnahme, kontinuierliche Mitarbeit, Referate mit Modellvorführung, Hausarbeit.

Empfohlene Literatur

 

K. Hausen, R. Rürup, Einleitung, in: K. Hausen, R. Rürup, Hg., Moderne Technikgeschichte, Köln 1975, S. 11-24.

M. I. Finley, Technical Innovation and Economic Progress in the Ancient World, in: The Economic History Review 18, 1965, S. 29-45.

Deutsche Übersetzung in: H.Schneider, Hg.,  Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der römischen Kaiserzeit, Darmstadt 1981, S. 168-195.

K. Greene, Technological Innovation and Economic Progress in the Ancient World: M. I. Finley re-considered, in: Economic History Review 53, 2000, S. 29-59.

H. Schneider, Geschichte der antiken Technik, München 2007.

 

Sprechstunde

Donnerstag 13.30 – 15.00 Uhr, Raum 8007 BCM


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Grundstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Alte Geschichte
Nummer der Lehrveranstaltung: 0
Beginn der Lehrveranstaltung: 29.04.2010
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Semester: SS 2010