Suche

Proseminar "Kaiser Nero und das Ende einer Dynastie"


Dozent(in): Markus Mayer, M. A.
Termin: Mittwoch, 12.30-14 Uhr und 14-15-30 Uhr (vierzehntägig)
Gebäude/Raum: Gebäude D, Raum 2127/1004

Teilnahmevoraussetzungen:

Lateinkenntnisse !

Anmeldung: per online am Freitag, 25. Januar 2008

– nähere Informationen siehe Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis -

 

Inhalt:

Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus – Prinzeps und Despot, Künstler und Wagenlenker.

Als Kaiser Claudius im Jahr 54 n. Chr. ermordet wird, hinterlässt er ein reformiertes und stabiles Imperium Romanum. Mit den letzten Worten „qualis artifex pereo“ (Suet. Nero 49,1.) scheidet Nero etwa 14 Jahre später als letzter Regent der domus Augusta aus dem Leben. Das anfängliche Quinquennium Neronis und die außenpolitischen Erfolge sind vergessen und werden von Majestätsprozessen, dem Brand Roms, Christenverfolgungen, einer desolaten Wirtschaftslage und derdamnatio memoriae überschattet. Unter der Mitregentschaft der Agrippina Augusta hatte der 17-jährige Nero als begabter Knabe die politische Bühne Roms betreten. Als Tyrann verlässt der narzisstische Kitharöde und Ururenkel des Augustus ein Konstrukt aus ostentativer Selbstdarstellung, opulenten Bauwerken, abstrusen Formen des Künstlertums und ein vernachlässigtes und zerrüttetes Staatsgefüge. Additiv zur historischen Darstellung liegt der Schwerpunkt des Seminars auf den verschiedenen Quellengattungen zu Kaiser Nero und dem Iulisch-Claudischen Kaiserhaus. Was verraten die literarischen, numismatischen und archäologischen Quellen über Kaiser Nero und seine Zeit?

 

Die zusätzliche (dritte) Proseminarstunde dient der Einführung in die Technik des wissenschaftlichen Arbeitens. Grundlage dafür wird der Leitfaden „Das althistorische Proseminar“ sein.

Das Proseminar richtet sich vorrangig an Studierende im 1. Fachsemester; Studierenden aus höheren Semestern ist die Teilnahme nur nach Maßgabe der freien Plätze möglich!

 

Einführende Lektüre:

J. Malitz, Nero. München 1999; G.H. Waldherr, Nero. Eine Biografie. Regensburg 2005.

 

Anforderungen für einen qualifizierten Seminarschein:

Regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit, Hausaufgaben, Referat/Hausarbeit, bestandene Abschlussklausur


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Grundstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Alte Geschichte
Nummer der Lehrveranstaltung: 0
Beginn der Lehrveranstaltung: 23. April 2008
Dauer der Lehrveranstaltung: 3 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Bereich: Alte Geschichte
Semester: SS 2008