Suche

Hauptseminar "Das Element Feuer in interdisziplinärer Sicht"


Titel: Das Element Feuer in interdisziplinärer Sicht
Dozent(in): Prof. Dr. Dr. h.c. Gunther Gottlieb, Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel, Prof. Dr. A. Reller, Dr. S. Meißner
Termin: Montag, 15.15-16.45 Uhr
Gebäude/Raum: innocube, Universitätsstraße 1a

Teilnahmevoraussetzungen:

Zwischenprüfung beziehungsweise Zugangsberechtigung zum Hauptstudium

Anmeldung per Listeneintrag im Sekretariat!

 

Im Rahmen eines Zyklus: nein

Inhalt:

Diese Veranstaltung ist der letzte Teil einer den vier klassischen Elementen gewidmeten interdisziplinären Seminarreihe. Der historische, auf das griechisch-römische Altertum bezogene sowie der naturwissenschaftliche Zugang werden in diesem Seminar durch volkskundliche Themen erweitert. Die Wahrnehmung des Feuers durch den Menschen hat bekanntlich zwei Ausprägungen: einerseits empfinden seit alters die Menschen die Kraft des Feuers als unheimlich anderseits als nützlich im praktischen Gebrauch. Wie es in Schillers 'Glocke' heißt: "Wohltätig ist des Feuers Macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht." So werden auch in diesem Seminar den schädlichen Wirkungen des Feuers die heilsamen und wohltätigen  gegenübergestellt.

Im einzelnen werden wir uns mit zentralen Themenfeldern wie Feuer in Mythos, Religion und Kult, dem häuslichen und gewerblichen Gebrauch des Feuers, mit Naturphänomenen wie zum Beispiel dem Vulkanismus, aber auch, unter Beachtung diachroner und interdisziplinärer Ansätze, etwa mit Großbränden in der Weltgeschichte befassen.

Die Veranstaltung kann auch von Studierenden der Europäischen Kulturgeschichte besucht werden.

 

Literatur: wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

 

Anforderungen für Scheinerwerb: Regelmäßige Teilnahme, Referat, Hausarbeit, aktive Mitarbeit

 


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Hauptstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Alte Geschichte, Europäische Ethnologie, Materialwissenschaft
Nummer der Lehrveranstaltung: 0
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Lehrveranstaltung ist fakultätsübergreifend: Ja
Semester: SS 2008