Suche

Hauptseminar "Mission und Ausbreitung des Christentums"


Titel: Hauptseminar "Mission und Ausbreitung des Christentums"
Dozent(in): Priv.-Doz. Dr. Kay Ehling
Termin: Donnerstag, 10.00 – 11.30 Uhr
Gebäude/Raum: 2127

Der eindrucksvolle Aufstieg des Christentums in den ersten Jahrhunderten seines Bestehens war in keiner Weise selbstverständlich, im Gegenteil. Es entwickelte sich in einer eher unbedeutenden Provinz des Imperium Romanum und berief sich auf einen Gründer, der als politischer Aufrührer verurteilt und wie ein Verbrecher gekreuzigt worden war. Schließlich erfolgte die Ausbreitung des Christentums in einer Zeit, die sowohl in politischer als auch ökonomischer, sozialer, kultureller und religiöser Hinsicht in hohem Maße stabil war. Wie erklärt sich vor diesem Hintergrund aber dann die rasche Verbreitung und der große Erfolg dieser Religion? Im Seminar wollen wir versuchen, einige Antworten auf diese Frage zu finden. Dazu sollen zentrale Texte (Evangelien, Apostelgeschichte, Plinius-Briefe, theosebeis-Inschrift von Aphrodisias, Märtyrerakten, Kirchenväter) gemeinsam gelesen und insbesondere unter historischen, sozialen und kulturellen Aspekten ausgewertet werden.

Literatur:

W. Eckey, Die Apostelgeschichte. Der Weg des Evangeliums von Jerusalem nach Rom, Neukirchen 2000, 2. Bde; J. Gnilka, Jesus von Nazaret. Botschaft und Geschichte, Freiburg/Basel/Wien 20006; A. v. Harnack, Die Mission und Ausbreitung des Christentums in den ersten drei Jahrhunderten, Leipzig 19244; R. Klein/P. Guyot, Das frühe Christentum bis zum Ende der Verfolgung (Texte zur Forschung 60), Darmstadt 1993/94 (wichtige Quellensammlung in Übersetzung); Chr. Markschies, Zwischen den Welten wandern. Strukturen des antiken Christentums, Frankfurt a. M. 1997; A. M. Ritter, Alte Kirche, Neukirchen-Vluyn 19946; G. Theißen/A. Merz, Der historische Jesu, Göttingen 1992².

Anforderungen für Scheinerwerb:

Regelmäßige Teilnahme, Mitarbeit, Referat, Hausarbeit !

Teilnahmevoraussetzungen:

Bestandene Zwischenprüfung. Da zu jeder Sitzung ein kleinerer Passus einer lateinisch verfaßten Märtyrerakte als Hausaufgabe vorzubereiten ist, sind Grundkenntnisse des Lateinischen erforderlich.

Sprechstunde:

vor der Veranstaltung !


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Hauptstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Alte Geschichte
Nummer der Lehrveranstaltung: 0
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Semester: SS 2007