Suche

Soziologische Forschungsansätze in der Alten Geschichte: Max Weber und die Antike


Dozent(in): Dr. Steffen Diefenbach
Termin: Do., 8.30-10 Uhr
Gebäude/Raum: 2129

Dozent:

Fach:

Dr. Steffen Diefenbach

Alte Geschichte

Art:

Titel:

Übung

Soziologische Forschungsansätze in der Alten Geschichte: Max Weber und die Antike

Zeit:

Raum:

Beginn:

Do., 8.30 - 10 Uhr

2129

27. 4. 2006

Teilnahmevoraussetzungen:

Moderne Fremdsprachenkenntnisse

Im Rahmen eines Zyklus: nein

Inhalt:

 

Parallel zur und verbunden mit der „kulturwissenschaftlichen Wende“ in den Gesellschaftswissenschaften ist in den letzten Jahren auch das Interesse am Werk des Nationalökonomen und Soziologen Max Weber (1864-1920) weiter gewachsen. Kennzeichnend für Weber ist die Verbindung eines zugleich systematisierenden und auf die Erfassung individueller historischer Phänomene ausgerichteten Ansatzes, der sich nicht nur zur Konzeptualisierung spezifischer Sachverhalte eignet, sondern auch Ansatzpunkte für Vergleiche mit anderen Epochen bietet.

Ziel der Übung ist es, zentrale Kategorien der Weberschen Soziologie zu erarbeiten (Idealtyp, herrschaftssoziologische Begriffe) und ihren heuristischen Wert anhand von ausgewählten Einzelstudien zur Alten Geschichte zu überprüfen. Die Übung wird in Form eines Lektürekurses stattfinden, bei dem die Texte von allen Teilnehmern gelesen und vorbereitet werden (keine Referate). Da dies die Lektüre umfangreicher Texte aus dem Oeuvre Webers und der althistorischen Forschungsliteratur voraussetzt, wird ein Teil der Sitzungen in Form eines Blockseminars stattfinden; eine Vorbesprechung findet in der ersten Sitzung statt.

 

Literatur:

C. Meier, Max Weber und die Antike, in: Max Weber. Ein Symposium, hrsg. von C. Gneuss/J. Kocka, München 1988, 11-24 (liegt als Kopievorlage im Sekretariat für Alte Geschichte aus)

Anforderungen für Scheinerwerb:

Regelmäßige Teilnahme u. Mitarbeit; Textlektüre; schriftliche Arbeit

Sprechstunde:

Mi. 9.30-11 Uhr, Raum 2010


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: für alle Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Alte Geschichte
Nummer der Lehrveranstaltung: 0
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: Ü - Übung
Semester: SS 2006