Suche

 

Betreute Habilitations- und Promotionsvorhaben

 

Betreute Habilitationsprojekte :

abgeschlossen:

Anja Voeste: „Orthographie und Innovation. Die Segmentierung des Wortes im 16. Jahrhundert“ (erschienen Hildesheim: Olms 2008)

laufend (Arbeitstitel):

Jan-Claas Freienstein: „Pragmatik der Negation“


Betreute Dissertationsprojekte :

abgeschlossen:

Michaela Negele: „Varianten der Pronominaladverbien im Neuhochdeutschen – Grammatische und soziolinguistische Untersuchungen“ (erschienen Berlin, New York: de Gruyter 2012)

Simon Pickl: „Probabilistische Geolinguistik. Geostatistische Analysen lexikalischer Variation in Bayerisch-Schwaben“ (erschienen Stuttgart: Steiner 2013)

Simon Pröll: „Raumvariation zwischen Muster und Zufall. Geostatistische Analysen am Beispiel des Sprachatlas von Bayerisch-Schwaben“ (eingereicht und begutachtet)

laufend (Arbeitstitel):

Ulrike Bohner: „Schriftlichkeit und Mündlichkeit in deutschen Märchenverfilmungen“

Sebastian Bopp: „Neue Wege in der Politolinguistik – Korpuslinguistische Analysen zur parlamentarischen Kommunikation im Deutschen Bundestag“

Dominik Mauer: „Grundlegung einer quantitativ-qualitativen Argumentationsanalyse als diskurslinguistische Methode“

Konstantin Niehaus: „Areale Variation in der Grammatik des Standarddeutschen“

Christian Pfeiffer: „Diachronische Untersuchungen zu Frequenz und Funktion phraseologischer Einheiten in meinungsbetonten Pressetexten“

Johannes Sift: „Zur Syntax der Siebenbürger Sächsischen Mundarten“

Mirjam Zindel: „Schreibvariation im Konsonantismus des Althochdeutschen“