Suche

Prof. Dr. Dr. h. c. Werner Williams


werner_williams4

E-Mail: werner.williams@philhist.uni-augsburg.de
Raum: 2019
Hausanschrift: Phil.-Hist. Fak. / Universität Augsburg / Universitätsstr. 10
86159 Augsburg




Wichtig: Ich bin seit 1. Oktober 2011 im Ruhestand. Es finden daher keine Sprechstunden mehr statt. Sollte ein Treffen erwünscht sein, bitte per E-mail vereinbaren.

 




Akademischer und beruflicher Werdegang

24.6.1946          Geburt in Großostheim/Ufr.
1968                  B.A. University of Miami (Fla.)
1971                  Ph.D. University of Kentucky
1983                  Habilitation Universität Würzburg
1971-74             Gymnasiallehrer
1974-80             Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschergruppe
                         'Prosa des deutschen Mittelalters' und
                         Lehrbeauftragter für Literatur und Sprache des
                         deutschen Mittelalters am Institut für Deutsche
                         Philologie der Universität Würzburg
1981-90             Assistent und Oberassistent am Institut für Deutsche
                         Philologie der Universität München
1984-2011         Lehrstuhlvertretungen oder Gastprofessuren an den
                         Universitäten München, Würzburg, Tübingen,
                         Minnesota (Minneapolis), Pittsburgh und Turku
2004                  Verleihung der Ehrendoktorwürde an der Universität
                         Ceské Budejovice (Budweis)

1990-2011         Professor für Deutsche Sprache und Literatur des
                         Mittelalters an der Universität Augsburg



^Seitenanfang^





Forschungsschwerpunkte

Die geistliche Literatur des 13. bis 16. Jh., insbesondere die spätmittelalterliche Prosa:
        Hagiographie, die deutsche Mystik, Predigt

Mittelalterliches und frühneuzeitliches Drama

Überlieferungsgeschichte; Editionsphilologie

Kodikologie

Niederlandistik

Zur Zeit arbeite ich an einer Literaturgeschichte des 15. Jahrhunderts.



Forschungsprojekte

Aktuelle Projekte:

Geschichte der Deutschen Literatur von den Anfängen bis zum Beginn der Neuzeit, Bd. III/2, Das 15. Jahrhundert/Perspektiven des 16. Jahrhunderts

Anthologie zur 'Unterscheidung der Geister'. 'Probate spiritus'-Kompilation und Traktate - Edition und Kommentierung. Zusammen mit Volker Honemann
(DFG-Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften seit April 2015)

Abgeschlossene Projekte:

Die Augsburger Predigten Johannes Geiler von Kaysersberg 
(DFG-Förderung 2005-2011)
        Pressemitteilung zur Buchvorstellung
         Ausführliche Pressemiteilung des IDW
              
 (Informationsdienst Wissenschaft)

Edition von 'Der Heiligen Leben'
(DFG-Projekt 1987-98)

Die volkssprachliche Vermittlung von Frömmigkeitstheologie im späten Mittelalter
(DFG-Projekt 1995-2000 'Schriftum der Wiener Schule', 2000-2004 zusammen mit Johannes Janota und Bernd Hamm, Erlangen, erweitert zu 'Volkssprachliche Frömmigkeitstheologie')


^Seitenanfang^


Veröffentlichungen

        Bücher     
        Aufsätze und Beiträge     
      Artikel in Lexika      
        Rezensionen     
        Herausgebertätigkeit     



Bücher

  • Elements in the works of Franz Kafka as analogue of his inner life, Diss. University of Kentucky 1971
  • mit U. Williams (Hgg.), Die Elsässische Legenda aurea, Bd. I: Das Normalcorpus (Texte und Textgeschichte Bd. 3),Tübingen 1980
  • Überlieferung und Gattung. Zur Gattung 'Spiel' im Mittelalter (Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschichte Bd. 28), Tübingen 1980
  • mit P. Schmitt und U. Williams (Hgg.), Fest- und Heiligenpredigten des Schwarzwälder Predigers (Kleine Prosadenkmäler des Mittelalters Bd. 14), München 1981
  • Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte Bd. 20), Tübingen 1986
  • mit M. Brand/ K. Freienhagen-Baumgardt/ R. Meyer (Hgg.), Der Heiligen Leben, Band I: Der Sommerteil (Texte und Textgeschichte 44), Tübingen 1996
  • mit M. Brand/ B. Jung (Hgg.), Der Heiligen Leben, Band II: Der Winterteil (Texte und Textgeschichte 51), Tübingen 2004
  • mit Ulla Williams (Hgg.), Die 'Offenbarungen' der Katharina Tucher (Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschichte 98), Tübingen 1998
  • Werner Williams-Krapp, Geistliche  Literatur des späten Mittelalters, Kleine Schriften, hg. v. K. Freienhagen-Baumgardt, K. Stegherr (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation 64), Tübingen 2012
  • mit Kristina Freienhagen-Baumgardt (Hgg.) und unter Mitwirkung von Katrin Stegherr, Johannes Geilers von Kaysersberg. Die Augsburger Predigten (Deutsche Texte des Mittelalters 92), Berlin, Boston 2015
  • Derzeitiges Projekt: Geschichte der deutschen Literatur von den Anfängen bis zum Beginn der Neuzeit, hrsg. v. Joachim Heinzle, Bd. III/2: Das 15. Jahrhundert/ Perspektiven des 16. Jahrhunderts




Aufsätze

  • Studien zu 'Der Heiligen Leben', Zeitschrift für deutsches Altertum 105 (1976), S. 274-303
  • Das Gesamtwerk des sog. 'Schwarzwälder Predigers', Zeitschrift für deutsches Altertum 107 (1978), S. 50-80
  • Eine bisher unbekannte Verslegende von der hl. Maria Aegyptiaca. Ein neues Zeugnis deutscher Rezeption des Hildebert von Lavardin, Zeitschrift für deutsche Philologie 98 (1979), S. 372-401
  • Die deutschen Übersetzungen der 'Legenda aurea' des Jacobus de Voragine, Paul-Braune-Beiträge 101 (1979), S. 252-276
  • Neue Textzeugen des 'Barlaam' Rudolfs von Ems und des 'Väterbuchs', Zeitschrift für deutsches Altertum 108 (1979), S. 219-234
  • Neues zur Überlieferung der geistlichen Bispelreden des Strickers, Zeitschrift für deutsches Altertum 108 (1979), S. 346-368
  • German and Dutch Legendaries of the Middle Ages: A Survey, in: P. Foote et al. (Hgg.), Hagiography and Medieval Literature. A Symposium, Odense 1982, S. 66-75
  • Die deutsche Ida-Legende des schweizerischen Humanisten Albrecht von Bonstetten, Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 130 (1982), S. 71-80
  • Laienbildung und volkssprachliche Hagiographie, in: L. Grenzmann/ K. Stackmann (Hgg.), Literatur und Laienbildung im Spätmittelalter und in der Reformationszeit. Wolfenbüttler Symposion 1981, Stuttgart 1984, S. 697-709
  • Augsburger-Harburger Funde, Zeitschrift für deutsches Altertum 113 (1984), S. 287-294
  • Die Gattung 'Spiel' aus Überlieferungsgeschichtlicher Sicht, in: Germanistik - Forschungsstand und Perspektiven.Vorträge des Deutschen Germanistentages 1984. Bd. II, Berlin/New York 1985, S. 136-143
  • Das Bild des hl. Franziskus und seiner Orden im Schrifttum der Reformation (Vortrag), Wissenschaft und Weisheit 45 (1985), S. 225-228
  • German and Dutch Translations of the 'Legenda aurea', in: Legenda aurea: Sept siècles de diffusion. Actes du colloque international sur la 'Legenda aurea': texte latin et branches vernaculaires á l'Université du Québec á Montréal 11-12 mai 1983, hrsg. v. B. Dunn-Lardeau, Montréal/ Paris 1986, S. 227-232
  • Ein Aarauer Fragment von Rudolfs von Ems 'Barlaam und Josaphat', Zeitschrift für deutsches Altertum 116 (1987), S. 80f.
  • Literaturlandschaften im späten Mittelalter, Niederdeutsches Wort 26 (1987), S. 1-7
  • Ordensreform und Literatur im 15. Jahrhundert, in: Jahrbuch der Oswald von Wolkenstein Gesellschaft, Bd. 4, Göppingen 1986/87, S. 41-51
  • Bilderbogen-Mystik. Zu 'Christus und die minnende Seele'. Mit Edition der Mainzer Überlieferung, in: K. Kunze et al. (Hgg.), Überlieferungsgeschichtliche Editionen und Studien zur deutschen Literatur des Mittelalters. Kurt Ruh zum 75. Geburtstag, Tübingen 1989, S. 350-564
  • Exempla im heilgeschichtlichen Kontext. Zum 'Seelenwurzgarten', in: Exempel- und Exempelsammlungen, hrsg. v. W. Haug und B. Wachinger, Tübingen 1990, S. 208-222
  • Beschreibung der niederländischen Handschriften der Universitätsbibliothek Würzburg, in: H. Thurn, Die Handschriften der Universitätsbibliothek Würzburg Bd. IV, Wiesbaden 1990, S. 139-152
  • Dise ding sint dennoch nit ware zeichen der heiligkeit. Zur Bewertung mystischer Erfahrungen im 15. Jahrhundert, Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik, Heft 80 (1990), S. 61-71
  • Mittelalterliche deutsche Hagiographie in Skandinavien, in: Niederdeutsch in Skandinavien III. Akten des 3. nordischen Symposions 'Niederdeutsch in Skandinavien' in Sigtuna 17.-20. Aug. 1989, hrsg. v. L. Elmevik/ K.-E. Schöndorf, Berlin 1991, S. 176-185
  • Legenden und Legendare', 'Mystik und Mystogogik', 'Geistliche Literatur und Frömmigkeit im 15. Jh.' in: H. Gier/ J. Janota (Hgg.), Von der Augsburger Bibelhandschrift zu Bertolt Brecht, Zeugnisse der deutschen Literatur aus der Staats- und Stadtbibliothek und der Universitätsbibliothek Augsburg. Ausstellungskatalog, Weißenhorn 1991, S. 49-53, 65-69, 82-87
  • Mittelalterliche deutsche Heiligenpredigtsammlungen und ihr Verhältnis zur homiletischen Praxis, in: Die deutsche Predigt im Mittelalter, hrsg. v. V. Mertens und H.-J. Schiewer, Tübingen 1992, S. 352-360
  • nucleus totius perfectionis. Die Altväterspiritualität in der 'Vita' Heinrich Seuses, in: J. Janota et al. (Hgg.), Festschrift für Walter Haug und Burghart Wachinger, Bd. I, Tübingen 1992, S. 405-421
  • Die Heiligen und der Bücherabsatz - Zu den Lübecker Drucken von 'Der Heiligen Leben' (Kurzfassung eines öffentl. Vortrags in Lübeck), Lübeckische Blätter 157/ 3 (1992), S. 31-34
  • Frauenmystik und Ordensreform im 15. Jh., in: J. Heinzle u.a. (Hgg.), Literarische Interessenbildung im Mittelalter. Mauracher Symposion 1991, Stuttgart 1993, S. 301-313
  • Das Nibelungenlied, in: H.-V. Geppert (Hg.), Große Werke der Weltliteratur, Bd. III, Tübingen 1993, S. 37-47.
  • Di grôsten zeichen di kein heilige getun mac di tut dirre heilige. Zu den deutschen Jakobslegenden, in: K. Herbers/ D. Bauer (Hgg.), Der Jakobus-Kult in Süddeutschland. Kultgeschichte in regionaler und europäischer Perspektive (Jakobus-Studien 7), Tübingen 1994, S. 233-249
  • Das 'Bamberger Legendar': eine Vorarbeit zu 'Der Heiligen Leben', Zeitschrift für deutsches Altertum 113 (1994), S. 287-294.
  • Deutschsprachige Hagiographie von ca. 1350 bis ca. 1550, in: Hagiographies. Histoire internationale de la littérature hagiographique, latine et vernaculaire, en Occident, des origines á 1550, hrsg. v. Guy Philippart (Corpus Christianorum), Turnhout 1994, S. 300-314
  • Observanzbewegungen, monastische Spiritualität und geistliche Literatur im 15. Jahrhundert, Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 20 (1995), S. 1-15.
  • Etymachie-Traktat. Ein Todsündentraktat in der katechetisch-erbaulichen Sammelhandschrift Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek, 2° Cod. 160. - Farbmikrofiche-Ed. - Einf. zur 'Etymachie' von N. Harris. Einf. zu den katechetischen Texten und Beschreibung der Handschrift von Werner Williams-Krapp (Codices illuminati medii aevi 36), München 1995, S. 7-22.
  • Johann Geiler von Kaysersberg in Augsburg. Zum Predigtzyklus >Berg des Schauens<, in: Literarisches Leben in Augsburg im 15. Jahrhundert. hg. v. J. Janota und W. Williams-Krapp, Tübingen 1996, S. 265-280.
  • Alles volck wil in yetziger zit lesen vnd schriben. Zur literarischen Laienunterweisung im 15. und frühen 16. Jahrhundert, Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 16 (1997), S. 11-22
  • Kultpflege und literarische Überlieferung. Zur deutschen Hagiographie der Dominikaner in 14. und 15. Jahrhundert, in: Ist mir getroumet mîn leben? Vom Träumen und Anderssein. Festschrift für Karl-Ernst Geith zum 65. Geburtstag , hrsg. von A. Schnyder et al., Göppingen 1998, S. 147-173
  • Fifteenth Century German Religious Literature in its Social Context, in: Etudes Germano-Africaines (Dakar, Senegal), 15/16 (1997/98), S. 113-120
  • Literatur in Augsburg bis ca. 1520, in: Augsburger Stadtlexikon, 2. Aufl., Augsburg 1998, S. 162-173
  • Kultpflege und literarische Überlieferung, in: D.R. Bauer/ K. Herbers (Hgg.), Hagiographie im Kontext. Wirkungsweisen und Möglichkeiten historischer Auswertung (Beitr. zur Hagiographie Bd. 1), Stuttgart 2000, S. 241-244
  • Die Überlieferungsgeschichtliche Methode - Rückblick und Ausblick, Internationales Archiv für die Sozialgeschichte der deutschen Literatur 25 (2000), Heft 2, S. 1-21
  • Ein vierter Textzeuge der 'Niederdeutschen Legenda aurea', Zeitschrift für deutsches Altertum 130 (2001), S. 302-305
  • The Erosion of a Monopoly: German Religious Literature in the Fifteenth Century, in: R. Blumenfeld-Kosinski/ D. Robertson/ N. Warren (Hgg.), The Vernacular Spirit. Essays on Medieval and Religious Literature, New York 2002, S. 239-259
  • Literary Genre and Degrees of Saintliness. The Perception of Holiness in Writings by and about Female Mystics, in: The Invention of Saintliness, hrsg. v. A. Mulder-Bakker, London/ New York 2002, S. 206-218
  • Literatur in der Stadt: Nürnberg und Augsburg im 15. Jahrhundert, in: Medieval to Early Modern Culture, Bd. 2: Normative Zentrierung. hrsg. v. R. Suntrup/ Jan R. Veenstra, Frankfurt u. a. 2003, S. 161-173
  • Ein puch verschriben ze deutsch in brabantzer zunge. Zur Rezeption von mystischem Schrifttum aus dem niderlant im oberlant, in: Schnittpunkte. Deutsch-Niederländische Literaturbeziehungen im späten Mittelalter, hg. v. A. Lehmann-Benz/ U. Zellmann/ U. Küsters, New York/ Münster/ Berlin 2003 (Studien zur Geschichte und Kultur Nordwesteuropas; Bd. 5), S. 41-53
  • Mijn wille en es niet jegen Gods geloeve ocht jegen de heilge kerke te doene. Zur Rezeption der 'Legenda aurea' im deutsch/ niederländischen Raum, in: A. Berteloot/ H. van Dijk/ J. Hlatky (Hgg.), "Een boec dat men te Latine heet Aurea Legenda". Beiträge zur niederländischen Übersetzung der Legenda aurea
    ( Niederlande-Studien 31), Münster/ Westf., S. 9-17
  • mit U. Williams, Eine Warnung an alle, dy sych etwaz duncken. Der >Sendbrief vom Betrug teuflischer Erscheinungen< (mit einer Edition); in: Forschungen zur deutschen Literatur des späten Mittelalters. Festschrift für Johannes Janota, hrsg. v. H. Brunner und W. Williams-Krapp, Tübingen 2003, S. 167-189
  • Wolfram von Eschenbach, >Parzival<, in: H.-V. Geppert (Hg.), Große Werke der Weltliteratur, Bd. VIII, Tübingen 2003, S 23-42
  • Kultpropaganda für eine Mystikerin. Das Leben der Dorothea von Montau im Sendbrief des Nikolaus von Nürnberg, in: Literatur - Geschichte - Literaturgeschichte. Festschrift für Volker Honemann, hrsg. v. W. Miedema/ R. Suntrup, Frankfurt a. M. u.a. 2003, S. 711-720
  • Die Bedeutung der reformierten Klöster des Predigerordens für das literarische Leben in Nürnberg im 15. Jahrhundert, in: Die literarische und materielle Kultur der Frauenklöster im späten Mittelalter, hrsg. von F. Eisermann/ V. Honemann/ E. Schlotheuber, Leiden 2004, S. 311-329
  • Praxis pietatis: Heilsverkündigung und Frömmigkeit der illiterati im 15. Jahrhundert, in: Die Literatur im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit, hrsg. v. W. Röcke/ M. Münkler (Hansers Sozialgeschichte der deutschen Literatur vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Bd. 1), München/ Wien 2004, S. 139-165 (dtv-Ausgabe 2004)
  • mit U. Williams, Expertis crede! Birgitta von Schweden als Maßstab für wahre Heiligkeit, in: Studien zur deutschen Sprache und Literatur. Festschrift für Konrad Kunze zum 65. Geburtstag, hrsg. v. V. Bok/ U. Williams/ W. Williams-Krapp, Hamburg 2004, S. 211-232
  • Heinrich Suso's 'Vita' between Mystagogy and Hagiography, in: Seeing and Knowing. Women and Learning in Medieval Europe, hrsg. v. A. Mulder-Bakker, Leiden 2004, S. 35-47
  • zusammen mit U. Williams, Die Dominikaner im Kampf gegen weibliche Irrtümer. Eberhard Mardachs >Sendbrief von wahrer Andacht< (mit einer Textedition), in: Deutsch-Böhmische Literaturbeziehungen.: Germano-Bohemica. Festschrift für Václav Bok zum 65. Geburtstag, hrsg. v. H.-J. Behr/ I. Lisový/ W. Williams-Krapp, Hamburg 2004, S. 427-446
  • Late Medieval German Manuscript Culture and Vernacular Hagiography, in: "Scribere sanctorum gesta". Recueil d'études d'hagiographie médiévale. offert à Guy Philippart, hrsg. v. Étienne Renard u.a., Turnhout (Belgien) 2005, S. 343-355
  • "Diser Mensch was ein Schneider". Der Homobonus-Kult im deutschsprachigen Raum, in: Frömmigkeit - Theologie - Frömmigkeitstheologie. Festschrift für Bernd Hamm zum 60. Geburtstag, hrsg. v. Gudrun Litz, Heidrun Munzert u. Roland Liebenberg, Brill - Leiden - Boston 2005, S. 235-252
  • Die süddeutschen Übersetzungen der 'Imitatio Christi'. Zur Rezeption der Devotio moderna im oberlant, in: U. Bodemann/ N. Staubach (Hgg.), 'Aus dem Winkel in die Welt. Die Bücher des Thomas von Kempen und ihre Schicksale' (Tradition - Reform - Innovation. Studien zur Modernität des Mittelalters, hrsg. von Nikolaus Staubach), Frankfurt am Main 2006, S. 65-79
  • Wir lesent daz vil in sölichen sachen swerlich betrogen werdent.  Zur monastischen Rezeption von mystischer Literatur im 14. und 15. Jahrhundert, in: E. Schlotheuber, H. Flachenecker, I. Gardill (Hgg.), Nonnen, Kanonissen und Mystikerinnen. Religiöse Frauengemeinschaften in Süddeutschland. Beiträge zur interdisziplinären Tagung vom 21. bis 23. September 2005 in Frauenchiemsee (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte; Studien zur Germania Sacra 31), Göttingen 2008, S. 263-278
  • The Construction of a Mystical Self: The ‘Revelations’ of Katharina Tucher, in: “A Place of their Own”. Women Writers and their Social Environments, 1450-1650, hg. v. A. Bollmann (Medieval to Early Modern Culture 11 - Kultureller Wandel vom Mittelalter zur Frühen Neuzeit 11) Frankfurt a. M., 2010, S.167-178
  • Konturen einer religiösen Bildungsoffensive. Zur literarischen Laienpastoration im 15. und frühen 16. Jahrhundert, in: Andreas Meyer (Hg.), Kirchlicher und religiöser Alltag im Spätmittelalter. Akten der internationalen Tagung in Weingarten, 4.-7. Oktober 2007 (Schriften zur Südwestdeutschen Landeskunde), Ostfildern 2010, S. 77-88
  • Das geistliche Schrifttum des Spätmittelalters vom Anfang des 14. bis zum Ende des 15. Jh.s, Veränderungen nach der Mitte des 14. Jh.s, in: Deutsches Literatur-Lexikon. Das Mittelalter, Autoren und Werke nach Themenkreisen und Gattungen, Bd. 2: Das geistliche Schrifttum des Spätmittelalters, W. Achnitz (Hg.), Berlin/ Boston 2011, S. XI-XX
  • Mystikdiskurse und mystische Literatur im 15. Jahrhundert, in: Neuere Aspekte germanistischer Spätmittelalterforschung, hg. v. F. Löser, R. Steinke, K. Vogelgsang, K. Wolf, Wiesbaden 2012, S. 261-285
  • The Medieval German Lives and Miracles of St. James, in: S. Corbellini (Hg.), Instructing the Soul, Feeding the Spirit and Awakening the Passion, Turnhout 2013, S. 201-218
  • Kirchenreform und die Literarisierung der illiterati im 15. und frühen 16. Jahrhundert, in: Dieter R. Bauer, Dieter Mertens, Wilfried Setzler (Hgg.), Netzwerke Landesgeschichte. Gedenkschrift für Sönke Lorenz (Tübinger Bausteine zur Landesgeschichte, Band 21), Tübingen 2013, S. 269-281
  • imitando gestus iudei in omnibus. Zu den Judendarstellungen in den Benediktbeurer Spielen des 13. Jahrhunderts, in: V. Gallé, K. Wolf, R. Rothenbusch (Hgg.), Das Wormser Passionsspiel. Versuch, die großen Bilder zu lesen, Worms 2013, S. 145-177
  • ‚Frauenmystik‘ in Nürnberg. Zu einem bisher unbekannten Werk des Kartäusers Erhart Groß, in: R. Bentzinger, U.-D. Oppitz, J. Wolf (Hgg.),Grundlagen. Forschungen, Editionen und Materialien zur deutschen Literatur und Sprache des Mittelalters und der Frühen Neuzeit (Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur, Beihefte, Beiheft 18), Stuttgart 2013, S. 181-195 
  • Mehrere Beiträge in: Mathias Kluge (Hg.), Handschriften des Mittelalters. Grundwissen Kodikologie und Paläographie, Ostfildern 2014. (Lehrfilme zum Buch
  • Ordensreform im 15. Jahrhundert und die Literarisierung dominikanischer Nonnen. Zum Bildungshintergrund der Magdalena Kremerin, in: Sigrid Hirbodian, Petra Kurz (Hgg.): Die Chronik der Magdalena Kremerin im interdisziplinären Dialog (Schriften zur Südwestdeutschen Landesgeschichte), erscheint Ostfildern 2015. 
  • Literatur und Standesgefüge in der Stadt: Nürnberg im 15. und frühen 16. Jahrhundert, in: Zeitschrift für deutsche Philologie. Sonderheft  (erscheint 2015). 
  • Bild und Text. Zu den illustrierten Handschriften der Legenda aurea des französischen und des deutschsprachigen Raums, in: Archiv für Kulturgeschichte 97 (erscheint 2015).

 




Lexikonartikel


Kurt Ruh et al. (Hgg.), Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon, 2. Auflage, Bd. I bis X und Nachtragsband, Berlin 1978ff.:

  • Band 1: 'Adalrich'; 'Agnes'; 'Anastasia'; 'Andechser Chronik'; 'Arbogast' (alem. Legende); 'Arbogast' (alem. Predigt); Der arme Konrad ; 'Athala'; 'Das Auge'; 'Befreiung der Altväter'; 'Beringer'; 'Bettgespräch'; 'Buchwaldsche Heiligenpredigten'; 'Caecilia'
  • Band 2: 'Dominikus'; 'Dorothea'; Dorothea von Kippenheim; 'Dreikönigslegende'; 'Von dreyen Rockenmaydenn'; Durst; Eberhart von Rapperswil; 'Ehren und Höhnen'; 'Elsässische Predigten'; 'Emmeram'; 'Erhard von Regensburg'; 'Euphrosyne'; 'Florentius'; 'Frau und Magd'; 'Der Gärtner Hod'; 'Gebhard'; 'Der geile Mönch'; 'Georg'; 'Gerold'
  • Band 3: 'Die Gevatterinnen'; 'Gold und Zers'; 'Die Graserin'; 'Der Guardian'; 'Harm der Hund'; 'Hedwig von Schlesien'; Heinrich von Landshut; 'Der Herr mit den vier Frauen'
  • Band 4: 'Ida von Toggenburg'; 'Jenaer Martyrologium'; 'Johannes Baptista'; 'Johannes Evangelista'
  • Band 5: 'Die Kohlen'; 'Korbinian von Freising'; Kramer, Heinrich; 'Das Kreuz' ('Der listige Pfaffe'); 'Kreuzesholzlegende'; 'Die Kupplerin'; 'Leysersche Predigten'; 'Lidwina von Schiedam'; 'Der Liebhaber im Bade'; Mardach (Madach, Mattach), Eberhard; 'Margareta von Antiochien'; 'Margareta von Ungarn'; 'Maria Magdalena'; 'Ludwig von Toulouse'
  • Band 6: Martin von Bartenstein; 'Martin von Tours'; 'Mechthild von Schottland'; 'Mitteldeutsche Predigten'; 'Nikolaus'; Nikolaus von Nürnberg I (Niclas Humilis); Nikolaus von Nürnberg II (N. der Kartäuser); 'Das Nonnenturnier'
  • Band 7: 'Otte II'; 'Pantaleon'; 'Paulus'; 'Raimund von Capua OP'; 'Reinbot von Durne'
  • Band 8: 'Der Seelen Wurzgarten'; 'Sendbrief vom Betrug teuflischer Erscheinungen'; 'Servatius'; 'Die sieben größten Freuden'; 'Sieben Schläfer'; 'Silvester'
  • Band 9: 'Stephan'; 'Sündenfall und Erlösung'; 'Thomas (Apostel)'; 'Thomas von Aquin (Legenden)'
  • Band 10: 'Wendelin'; 'Wilhelm von Malevalle'; 'Wolfenbütteler Legendar' (nd); 'Wolfgang von Regensburg'; 'Zehntausend Märtyrer'
  • Band 11: (Nachtragsband): 'Achahildis von Wendelstein'; 'Adelheid'; 'Agatha von Catania'; 'Bamberger Legendar'; 'Darmstädter Legendar'; 'Eleazar von Sabran'; 'Florian von Lorch'; 'Severus von Ravenna'


  • Lexikon der deutschsprachigen Literatur, hrsg. v. W. Killy, Bd. I-XIII, Güterloh/ München, 1988ff.
  • Band 1: 'Albert von Augsburg', 'Albrecht von Bonstetten', 'Armer Hartmann', 'Priester Arnold', 'Beringer', 'Berthold von Regensburg', 'Birgitta von Schweden'
  • Band 2: 'Buch der Märtyrer'
  • Band 3: 'Christus und die minnende Seele', 'Dietrich von Apolda', 'Christine Ebner', 'Margarete Ebner', 'Engelberger Prediger', 'Der Frankfurter'
  • Band 4: St. 'Georgener Prediger'
  • Band 5: 'Hartwig von dem Hage', 'Der Heiligen Leben', 'Heinrich von St. Gallen', 'Heinzelin von Konstanz', 'Bruder Hermann', 'Hermann von Fritzlar', 'Hugo von Langenstein'
  • Band 6: 'Ida von Toggenburg', 'Jacobus a Voragine', 'Johannes Baptista', 'Johannes von Hildesheim', 'Die Jüdin und der Priester', 'Katharina von Alexandrien', 'Klosterneuburger Osterspiel', 'Priester Konrad', 'Konrad von Waldhausen'
  • Band 7: 'Legendare', 'Luzerner Spiele', 'Margaretenlegenen', 'Marquard von Lindau', 'Mechthild von Hackeborn'
  • Band 8: 'Mönch Felix', 'Nikolaus von Lyra', 'Ordo Rachelis'
  • Band 9: 'Paradisus anime intelligentis', 'Passional', 'Pilatus', 'Redentiner Osterspiel', 'Reinbot von Dume'
  • Band 10: 'Der Saelden Hort', 'Der Seele Kranz', 'Der Seelen Wurzgarten', 'Der Große Seelentrost', 'Oberdeutscher Servatius'
  • Band 11: 'Theophilus', 'Thomas von Kandelberg', 'Udo von Magdeburg', 'Ulrichslegenden'
  • Band 12: 'Zeno'
  • Band 13: 'Kloster', 'Legende'


  • Enzyklopädie des Märchens. Handwörterbuch zur historischen und vergleichenden Literaturforschung, hg. von K. Ranke u.a., Berlin/ New York 1975ff.:
  • 'Elternmörder', 'Die treue Frau','Hagiographie', 'Jacobus de Voragine', 'Thomas, Apostel'




  • Dictionnaire de spiritualité ascétique et mystique. Doctrine et histoire, Paris 1932ff.:

  • 'Dietrich von Apolda'


  • Lexikon für Theologie und Kirche, 3. völlig neu bearb. Auflage, hrsg. v. W. Kasper, Freiburg i.Br. 1996ff.:

  • 'Das Märterbuch', 'Die Schwarzwälder Predigten'


  • Gestalten des Mittelalters in Dichtung, Musik und Kunst. Ein Lexikon historischer und literarischer Personen, hg. v. H. Brunner und M. Herweg, Stuttgart 2007
  • 'Albertus magnus', 'Antonius von Padua', 'Barbara', 'Bernhard von Clairvaux', 'Birgitta von Schweden', 'Bonaventura', 'Bonifatius', 'Dominikus', 'Elisabeth von Thüringen', 'Emmeram von Regensburg', 'Franziskus von Assisi', 'Georg' , 'Jacobus der Ältere', 'Johannes Nepomuk', 'Katharina von Siena', 'Lioba', 'Martin von Tours', 'Michael', 'Pankratius von Rom', 'Pirmin', 'Servatius', 'Willibald von Eichstätt'

 




  • Rezensionen


  • K.-E. Geith (Hrsg.), Albert von Augsburg. Das Leben des hl. Ulrich, in: Anzeiger für deutsches Altertum 84 (1973), S. 56
  • K. Firsching, Die deutschen Bearbeitungen der Kilianslegende unter besonderer Berücksichtigung deutscher Legendarhandschriften des Mittelalters, in: Anzeiger für deutsches Altertum 87 (1976), S. 128-130
  • H.-G. Richert, Wege und Formen der Passionalüberlieferung, in: Anzeiger für deutsches Altertum 91 (1980), S. 116-120
  • T. Jackson, The Legends of Konrad von Würzburg. Form, Content, Function, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 106 (1987), S. 449f.
  • M. Carasso-Kok, Repertorium von verhalende historische bronnen uit de middeleeuwen, in: Anzeiger für deutsches Altertum 98 (1987), S. 178f.
  • F.W. von Kries (Hrsg.), Thomasin von Zerclaere, 'Der Welsche Gast', in: Paul-Braune-Beiträge 109 (1987), S. 449-453
  • R. Bergmann, Katalog der geistlichen Spiele und Marienklagen des Mittelalters, in: Paul-Braune-Beiträge 111 (1989), S. 135-138
  • R. Schipke / F. Pensel (Hgg.), Das Brandenburger Osterspiel, in: Arbitrium 7 (1989), S. 158-160
  • B. Fleith, Studien zur Überlieferungsgeschichte der lateinischen Legenda aurea, in: Mittellateinisches Jahrbuch 1994, S.164-168
  • K. Wilcke, Christi Himmelfahrt. Ihre Darstellung in der europäischen Literatur von der Spätantike bis zum ausgehenden Mittelalter, in: Colloquia Germanica 27 (1994), S. 173f.
  • E. Wenzel, "Do worden die Judden alle geschant". Rolle und Funktion der Juden in spätmittelalterlichen Spielen, in: Colloquia Germanica 27 (1994), S. 174f.
  • Ch. Wulf, Eine volkssprachige Laienbibel des 15. Jahrhunderts, in: Paul-Braune-Beiträge 117 (1995), S. 531-536
  • E. Feistner, Historische Typologie der deutschen Heiligenlegende des Mittelalters von der Mitte des 12. Jahrhunderts bis zur Reformation, in: Zeitschrift für deutsches Altertum 125 (1997), S. 475-479
  • M. Boxler "ich bin ein predigerin und appostlorin". Die deutschen Maria Magdalena-Legenden des Mittelalters (1300-1550), in: Zeitschrift für Germanistik N.F. 2 (1998), S. 443-445
  • S. Böhm, Der Stricker. Ein Dichterprofil anhand seines Gesamtwerkes, in: Fabula 39 (1998), S. 129f.
  • Zum Stand der niederländischen Hagiographieforschung.
    (= Besprechung von: Gouden Legenden, Heiligenlevens en heiligenverering in de Nederlanden [hrsg. A.B. Mulder-Bakker und M. Carasso-Kok]. Hilversum1997.), in: Queeste. Tijdschrift over Middeleeuwse Letterkunde 6,2 (1999), S. 197-200.
  • Susanne Bürkle, Literatur im Kloster. Historische Funktion und rhetorische Legitimation frauenmystischer Texte des 14. Jahrhunderts, in: Zeitschrift für deutsches Altertum 130 (2001), S. 464-469
  • Die deutschen und niederländischen Handschriften der Stadtbibliothek Trier, neu beschrieben von Betty C. Bushey, in: Paul-Braune Beiträge 123 (2001), S. 294-296
  • Susanne Baumgarte, Summa bonorum. Eine deutsche Exempelsammlung aus dem 15. Jahrhundert nach Stephan von Bourbon. Edition und Untersuchung, in: Paul-Braune Beiträge (2003), S. 564-566
  • Irmtraud Just, Die Vita Luitgarts von Wittichen. Text des Donaueschinger Codex 118. Mit Einleitung, Kommentar und frömmigkeitsgeschichtlicher Einordnung, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 123 (2004), S. 445-448
  • A.E. Wright, "Hie lert uns der meister". Latin Commentary and the German Fable, 1350-1500, Tempe(Arizona) 2001(Medieval and Renaissance Texts and Studies 218), in: Journal of English and Germanic Philology 104 (2005), S. 431-433
  • Bernhard McGinn, The Mystical Thought of Meister Eckhart. The Man from Whom God Hid Nothing, New York 2001, in: Speculum 80(3) (2005), S. 927-929
  • Christoph Fasbender, Von der Wiederkehr der Seelen Verstorbener. Untersuchungen zur Überlieferung und Rezeption eines Erfolgstextes Jakobs von Paradies. Mit einem Abdruck des Autographs (Jenaer Germanistische Forschungen. N.F. 12), Heidelberg 2001, in: Mittellateinisches Jahrbuch 40 (2005), S. 523-525
  • Die Legenda Maior (Vita Catherinae Senensis) des Raimund von Capua. Edition nach der Nürnberger Handschrift Cent. IV, 75, hg. von Jörg Jungmayr, Bd. 1: Einleitung und Text, Bd. 2: Kommentar, Berlin 2004, in: Zeitschrift für deutsches Altertum 136 (2007), S.415-417
  • Betram Lesser, Johannes Busch, Chronist der Devotio moderna. Werkstruktur, Überlieferung und Rezeption (Tradition - Reform - Innovation. Studien zur Modernität des Mittelalters 10) Frankfurt/M. 2005, in: Journal of Ecclesiastical History 58 (2007), S.337f.
  • David J. Collins, Reforming Saints. Saints’ Lives and Their Authors in Germany, 1470-1530 (Oxford Studies in Historical Theology), Oxford u.a. 2008, in: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters 65 (2009)
  • Cynthia J. Cyrus, The Scribes for Women’s Convents in Late Medieval Germany, Toronto 2009, in: Journal of English and Germanic Philology 111 (2012), S. 88-90
  • Tanja Mattern, Literatur der Zisterzienserinnen. Edition und Untersuchung einer Wien¬häuser Legendenhandschrift (Bibliotheca Germanica 56), Tübingen 2011, in: The Journal of English and Germanic Philology 112 (2013), S. 365-367
  • Judith Theben, Die mystische Lyrik des 14. und 15. Jahrhunderts: Untersuchungen, Texte, Repertorium. (Kulturtopographie des alemannischen Raums 2), Berlin 2010, in: Speculum 88/4 (2013), S. 1176-1177
  • Carola Redzich: Apocalypsis Joannis tot habet sacramenta quot verba. Studien zu Sprache, Überlieferung und Rezeption hochdeutscher Apokalypseübersetzungen des späten Mittelalters (Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters 137), Berlin/ New York 2010, in Paul Braune Beiträge 135 (2013), S. 624-627
  • zahlreiche Anzeigen und Besprechungen in der Zeitschrift 'Germanistik'




  • Herausgebertätigkeit

  • zusammen mit Johannes Janota, Literarisches Leben in Augsburg im 15. Jahrhundert (Studia Augustana Bd. 7), Tübingen 1996.
  • zusammen mit Horst Brunner, Forschungen zur deutschen Literatur des späten Mittelalters. Festschrift für Johannes Janota, Tübingen 2003.
  • zusammen mit Hans-Joachim Behr und Igor Lisový, Deutsch-Böhmische Literaturbeziehung- Germano-Bohemica. Festschrift für Václav Bok zum 65. Geburtstag, Hamburg 2004
  • zusammen mit Václav Bok und Ulla Williams, Studien zur deutschen Sprache und Literatur. Festschrift für Konrad Kunze zum 65. Geburtstag, Hamburg 2004