Suche

"…zäh, genial, unbedenklich…" Die Schriftstellerin Paula Buber (1877 – 1958)


image001

"zäh, genial, unbedenklich... – Die Schriftstellerin Paula Buber (1877–1958)

am 26. April um 19.00 Uhr im Pfarrheim Heiligste Dreifaltigkeit, Ulmer Straße 195a, gegenüber der ehemaligen Synagoge Kriegshaber (Augsburg).

Mit der Eröffnung findet ein Praxisseminar zu Leben und Werk Paula Bubers aus dem Wintersemester 2016/17 seinen Abschluss. 

Studierende der Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft haben zusammen mit Frau Prof. Dr. Bettina Bannasch und Katharina Baur, M.A. die Ausstellung erarbeitet und konzipiert. Unterstützt wurden sie in Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Kulturmuseum Augsburg Schwaben von seiner Leiterin Dr. Benigna Schönhagen.Weitere Informationen finden Sie hier.

Meldung vom 24.03.2017