Suche

Lehrveranstaltungen


PD Dr. Doren Wohlleben

 

SS 2014

Hauptseminar: Welt, Werk, Wert. Christoph Ransmayrs Prosawerk im Kontext einer ethischen Narratologie/ Universität Augsburg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Interdisziplinäres und -universitäres Kompaktseminar: Sprache(n) der Moral: Präskription, Deskription, Narration.

WS 2013/14

Hauptseminar: Das Rätsel in Literatur, Kunst und Musik des 20. und 21. Jahrhunderts (3-stündig)/ Universität Augsburg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Interdisziplinäres und -universitäres Kompaktseminar: Das Ritual - ethische Perspektiven in Literatur, Kulturanthropologie, Sprache und Religion.

SS 2013

Hauptseminar: Angesicht(s) des Todes: Literatur und Fotografie im Dialog/ Universität Augsburg

Proseminar: Poetiken der Gruppe 47/ Universität Augsburg

Interdisziplinäres und -universitäres Kompaktseminar: Texte und Kontexte des Handelns: Was ist eine gute Handlung?

WS 2012/13

Hauptseminar: Angesicht(s) des Todes: Literatur und Fotografie im Dialog/ Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Proseminar: Rätsel(strukturen) in der Frühen Neuzeit/ Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Interdisziplinäres und -universitäres Kompaktseminar: Sprache - Ethik - Recht. Gesetzesdarstellungen in interdisziplinären und intermedialen Prozessen. 

SS 2012

Hauptseminar: "Denken ohne Geländer" (H. Arendt): Ethische Lektüren des deutschen (Radio-) Essays/ Universität Augsburg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Interdisziplinäres und -universitäres Kompaktseminar: Bild - Ethik - Text. Mediale Rezeption zwischen Manipulation und Normierung.

WS 2011/12

Hauptseminar: Happy End?! Zur Erzähllogik des Endes im 20. Jahrhundert/Universität Augsburg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Interdisziplinäres und -universitäres Kompaktseminar: Textethik heiliger Schriften.

sowie im Februar/ März 2012: englischsprachige Lehrveranstaltungen an der Hebrew Univsersity, Jerusalem/ Israel (Essays and Literary Ethics) 

SS 2011

Hauptseminar: Was ist Schuld? Hermann Brochs Roman "Die Schuldlosen" (1950) im philosophisch-ethischen Kontext seiner Zeit (Hannah Arendt, Karl Jaspers et al.)/ Universität Augsburg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Interdisziplinäres und -universitäres Kompaktseminar: Praxis der Hermeneutik. Ethische Perspektiven.

WS 2010/11

Hauptseminar (in Kooperation mit der Amerikanistik, Michael Sauter): Das Unheimliche interkontinental. Ethik und Poetik der Kriminalgeschichte in der amerikanischen und deutschen Literatur/ Universität Augsburg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Hauptseminar: Literarische Hermeneutik und Ethik/ Universität Augsburg

Interdisziplinäres und -universitäres Kompaktseminar: Ethik des Transfers - Religion und Sprache, Literatur und Kultur in Übersetzung. 

SS 2010

Hauptseminar: Das Märchen zwischen Ethik und Moral/ Universität Augsburg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 

Interdisziplinäres und -universitäres Kompaktseminar: Textualität und Kulturalität.

Mitorganisation des Schreibseminars (in Kooperation mit dem Literaturhaus München (Dr. Katrin Lange)): Sprechende Räume/ Universität Augsburg 

WS 2009/10

Hauptseminar (in Kooperation mit dem Stadttheater Osnabrück, Musikdramaturgie (Dorit Schleissing)): Zwischen Eros und Thanatos. Der Orpheus-Mythos in Philosophie, Musik und Literatur/ Universität Augsburg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 

Interdisziplinäres und -universitäres Kompaktseminar: Grenzen des Humanen. Die Technisierung des Lebens.

Nachwuchsforschungskolloquium am Kulturwissenschaftlichen Institut der Universität Paderborn (zusammen mit Prof. Dr. Claudia Öhlschläger und Prof. Dr. Joachim Jacob): Ethik im Diskurs der Künste II / Universität Augsburg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Universität Paderborn, Justus-Liebig-Universität Gießen

SS 2009

Hauptseminar: Leo Perutz: Historik, Phantastik, Ethik

Interdisziplinäres und -universitäres Kompaktseminar: Moralisierung der Ökonomie? Strategien wirtschaftsethischer Kommunikation

Mitorganisation des Schreibseminars (in Kooperation mit dem Literaturhaus München (Dr. Katrin Lange) sowie der Schriftstellerin und Poetik-Dozentin Felicitas Hoppe): Reine Formsache? - Erzähltheorie praktisch erkundet/ Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

WS 2008/09

Nachwuchsforschungskolloquium in der Siemens-Stiftung München: Ethik im Diskurs der Künste/ Universität Augsburg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg in Kooperation mit der Universität Paderborn

Hauptseminar: Enigmatische Literatur – Literarische Enigmen/ Universität Augsburg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Interdisziplinäres und -universitäres Kompaktseminar: Erzählen als ethische Existenz.

WS 2007/08

Hauptseminar: Der Essay als ethische Form in Geschichte, Theorie und Praxis / Universität Augsburg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk) 

SS 2007

Hauptseminar: W. G. Sebald: Im Blick des Anderen/ Universität Augsburg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Interdisziplinäres und -universitäres Kompaktseminar: Wahrheit und Lüge im ethischen Sinne.

WS 2006/07

Hauptseminar: 'Anfang erzählen' als ethisch-anthropologisches Grundbedürfnis: Narrative Konzepte des Anfang(en)s in der Mythologie, Philosophie und Literatur/ Universität Augsburg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Interdisziplinäres und -universitäres Kompaktseminar: Ethik intermedial. 

SS 2006

Hauptseminar: Hermann Broch: Textethik und Kulturkritik/ Universität Augsburg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Interdisziplinäres und -universitäres Kompaktseminar: Elitediskurs - Diskurselite.

WS 2005/06

Proseminar (Kompaktseminar): Die Gruppe 47 im Kontext der Literaturkritik: Urteilsbildung über und mit Literatur/ Universität Augsburg

 SS 2005

Proseminar:  Literatur und Photographie: Imaginations- und Erinnerungsräume in Bild und Schrift/ Universität Augsburg

 WS 2004/05

Proseminar: „Es gibt Steine, die zeugen“ – Versteinerungen als mythopoietisches Verfahren/ Universität Augsburg

WS 2003/04

Proseminar: Dichter dran. Werkstattpoetiken der Gegenwart/ Universität Augsburg 

SS 2002 bis WS 2003/04

Einführung in die Neuere deutsche Literaturwissenschaft für ausländische Studierende/ Ludwig-Maximilians-Universität München

WS 1997/98 bis WS 1999/2000

Tutorien Althochdeutsch (Germanistik), Übersetzungskurse (Klassische Philologie) / Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg