Suche

Daniela Deplano, M.A.


Lehrbeauftragte

E-Mail: daniela.deplano@praesidium.uni-augsburg.de
Telefon: +49 821 598 - 5208
Raum: Gebäude A 3061
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung


Daniela Deplano studierte Klassische Archäologie an der Universität Augsburg und der Universität Bern. In ihrer Magisterarbeit beschäftigte sie sich mit dem Forum und seinen Gebäuden und Funktionen als öffentlicher Platz in den römischen Kolonien.

Ab dem Sommersemster 2013 war sie am Fach Klassische Archäologie tätig und konzipierte und koordinierte die Ausstellung "Einblicke in den virtuellen Himmel. Neue und Alte Bilder der Hagia Sophia" in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Valentin Kockel und der Universitätsbibliothek Augsburg.

Desweiteren war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt "Die Südseite des Forums von Pompeji; architektonische und funktionale Entwicklung" unter der Leitung von Prof. Dr. Valentin Kockel.

Seit August 2014 ist sie Teil des Projektes "Multikulturalität im antiken Akragas" von Prof. Dr. Natascha Sojc, als Koordinationsunterstützung und stellvertretende Schnittleitung der dazugehörigen Grabung in S. Anna (Agrigent). Innerhalb dieses Projektes bearbeitet sie das Promotionsthema "Jenseits von Demeter. Rituelle Handlungen, archäologisches Material und performativer Kontext".

Vom Juli 2015 bis zum März 2016 war sie als wissenschaftliche Hilfskraft für die Koordination des Studienganges Kunst- und Kulturgeschichte der Universität Augsburg verantwortlich.

Seit Sommersemester 2016 ist sie als Assistenz der Geschäftsführung im Jakob-Fugger-Zentrum - Forschungskolleg für Transnationale Studien tätig.