Suche

OS "Zur neueren amerikanischen Literatur und Literaturkritik"


Dozent(in): Prof. Dr. Hubert Zapf
Termin: Dienstag 17:30-19:00 Uhr
Gebäude/Raum: 4056


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Das Oberseminar ist für fortgeschrittene Studierende gedacht, die sich in besonderer Weise für Fragestellungen der Amerikanistik, und darüber hinaus der Literatur und Literaturtheorie allgemein interessieren. Es ist einerseits an Forschungsprojekten des Lehrstuhls orientiert, hat aber andererseits auch den Charakter eines offenen Diskussionsforums, in dem aktuelle Fragen der anglo-amerikanischen Literatur- und Kulturwissenschaften im Spannungsfeld von Theorie und Praxis erörtert werden.

Das OS des Sommersemesters 2007 wird sich mit neueren Texten der amerikanischen Literatur beschäftigen, die im Licht aktueller Literaturtheorien betrachtet werden.

Im Oberseminar kann bei entsprechenden Leistungen (Referat, Hausarbeit, regelmäßige aktive Teilnahme) auch ein Hauptseminarschein erworben werden.


Vorkenntnis für die Lehrveranstaltung:

Teilnahmevoraussetzungen: persönliche Anmeldung erforderlich

Anforderungen fürden Scheinerwerb: regelmäßige und aktive Teilnahme, Referat und Hausarbeit


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Ishmael Reed, Reckless Eyeballing (Dalkey, 1986)

Jhumpa Lahiri, Interpreter of Maladies (Houghton Mifflin, 1999) - Kurzgeschichtensammlung

Richard Powers, The Time of Our Singing (2002)

Nicole Krauss, The History of Love (Norton, 2005)

Kiran Desai, The Inheritance of Loss (2006)


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Hauptstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Amerikanistik (Magister), Englisch (Lehramt)
Nummer der Lehrveranstaltung: 05 223
Beginn der Lehrveranstaltung: 17. April 2007
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: OS - Oberseminar
Semester: SS 2007