Suche

Bio-Bibliographischer Index Lateinamerikanischer Autoren


Als "Schriftsteller" gelten vorerst ausschließlich Autoren literarischer Werke. Dabei legen wir einen weiten Literaturbegriff zugrunde: Neben der sogenannten Schönen Literatur werden auch Dokumentarliteratur, Trivialliteratur und in gewissem Umfang journalistische Werke erfaßt.

In geographischer Hinsicht ist das Arbeitsgebiet durch alle spanisch- oder portugiesischsprachigen Länder des Subkontinents definiert. Auch die spanischsprachige Literatur der USA ("Chicano"-Literatur) wird erfaßt. Ausgeschlossen bleibt die französischsprachige Literatur der Karibik.

Grundlage der Datenbank sind ausschließlich schriftliche Belege über die Autoren. Ausgewertet werden Schriftstellerlexika, Biographische Lexika, Literaturgeschichten, Anthologien etc. Bei zeitgenössischen Autoren muß oft auf unsystematische und verstreute Angaben zurückgegriffen werden (Zeitungsnotizen, Klappentexte etc.).

Widersprüchliche Angaben werden geklärt oder bis zur Klärung gespeichert.

Die Vollständigkeit von BILA ist nach Ländern und Epochen noch sehr unterschiedlich.

Insgesamt enthält BILA derzeit ca. 21.000 Autorennamen.