Radio-Essay "Essayistische Denkräume"

Unter dem Titel "Essayistische Denkräume" hat eine Projektgruppe Erlanger Ethik der Textkulturen Studenten (Stefanie Burkhardt, Andreas Kohlmaier, Hanna Schöllkopf, Ines Seitz und Jan-Georg Tabor) im Sommersemester 2012 im Rahmen des Hauptseminars "Denken ohne Geländer (H. Arendt). Ethische Lektüren des deutschen (Radio-)Essays" (Dr. Doren Wohlleben) in völliger Eigeninitiative einen Radio-Essay nicht nur geschrieben, sondern auch im Team produziert.

Der Radioessay, der ca. 55 Minuten dauert, wird am Dienstag, den 11.12.2012 um 18.00 Uhr im Radio Z  (95,8 MHz Nürnberg) ausgestrahlt.

Links:

Meldung vom 06.12.2012