Quicklinks

Suche

Prof. Dr. Bettina Bannasch, Prof. Dr. Alfred Wildfeuer


Heilige Sprache(n)

In der Sitzung, die am Aktionstag der Fakultät stattfindet, widmet sich das Seminar „Heilige Sprache(n)“ nationalistischen Hypothesen, welche die eigene Sprache als Ursprungssprache zu profilieren suchen. Doch, wie Umberto Eco anmerkt, „es ist eine Sache zu beweisen, dass die eigene Nationalsprache Adelspatente habe, weil sie von einer Ursprache abstamme, sei’s der adamitischen oder der noachitischen, und es ist eine andere zu behaupten, dass sie deswegen als die einzige vollkommene Sprache anzusehen sei.“ Diskutiert werden ein von der Exil-Regierung Deutsches Reich unter dem Titel Die heilige deutsche Sprache ins Netz gestellter Text. Ergänzend hinzugenommen wird das Kapitel Die nationalistischen Hypothesen aus Umberto Ecos emphatisch dem Europagedanken verpflichteter Studie Die Suche nach der vollkommenen Sprache.

Die Sitzung bezieht sich auf das Thema des Seminars, Vorkenntnisse sind jedoch nicht erforderlich. Interessierte sind herzlich willkommen!

zurück zur Übersicht